Daewoo-Chevrolet Forum
Registrierung Suche Kalender Mitgliederliste Datenbank User Map Teammitglieder Häufig gestellte Fragen Der Pranger Der Friedhof

Daewoo-Chevrolet Forum » Schrauber-Forum » Motor/Getriebe/Auspuff » Nubira Kaltstartprobleme » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Dieses Thema wurde als unerledigt markiert. Thread unerledigt

Zum Ende der Seite springen Kaltstartprobleme
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Stefan112 Stefan112 ist männlich
Fahrradfahrer


Dabei seit: 03.11.2016
Beiträge: 17

Herkunft: Hamburg
Fahrzeug: Nubira

Kaltstartprobleme Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin Leute,

bei unserem 2008er Nubira mit 1.8 ltr. 121 PS Motor haben wir folgendes Problem:

Wenn er über Macht gestanden hat spring er morgen erst nach zig mal orgeln an. Wenn er dann läuft, läuft er kurze Zeit unruhig und dann ganz normal.
Dann kann man ihn auch ruhig paar Std. stehen lassen und er springt sofort wieder an.
Er macht es nur, wenn er mehr als 8 bis 10 Std. steht (über Nacht). Kann es sein, dass die Benzinpumpe nicht genug Druck beim Kaltstart aufbaut und dann im Warmstart genug ?
Finde das alles sehr merkwürdig, weil er wenn er dann läuft keine Probleme macht.
Es ist auch egal ob der Tank voll oder leer ist.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Stefan112: 02.09.2018 19:22.

02.09.2018 19:19 Stefan112 ist offline E-Mail an Stefan112 senden Beiträge von Stefan112 suchen Nehmen Sie Stefan112 in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 12.828

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin,

könnte sein. Mach mal Zündung für 3 Sekunden an (nicht starten, man sollte ein leises Summen von hinten hören), wieder aus, wieder für 3 Sekunden an, wieder aus, dann Zündung an und 3 Sekunden warten und dann starten.

Bei meinem 1,8er Nubi aus 2007, hat die Vorbesitzerin vor 1-2 Jahren die Pumpe tauschen müssen.
Bei Matze seinem Nub 1,6er haben wir es dieses Jahr gemacht und der hat schon gut 1 Jahr bissel Probleme damit gehabt. Da die die Zündung ein/aus-Nummer am Anfang noch bissel geholfen. Also im Groben sind 10 Jahre das Verfallsdatum der Pumpen?

Er kann dir evtl. noch den Link geben wo er die neue Pumpe her hat. Evtl. steht es auch in dem einem Thread hier im Forum...mußte mal suchen.
Mit Glück paßt die von der Teilenummer her auch zum 1,8er.

Wir mußten etwas am Stecker der neuen Pumpe raus nehmen, damit der Stecker vom Kabelbaum drauf ging. Aber sonst paßte die Pumpe perfekt. Nur der Sicherungsring der Pumpeneinheit war echt nervig.

Tschau Norman

__________________
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
02.09.2018 20:23 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
Stefan112 Stefan112 ist männlich
Fahrradfahrer


Dabei seit: 03.11.2016
Beiträge: 17

Herkunft: Hamburg
Fahrzeug: Nubira

Themenstarter Thema begonnen von Stefan112
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Hallo Norman,

das mit dem 3 bis 4 mal hintereinander die Pumpe anlaufen lassen habe ich schon getestet. Bringt nicht wirklich verbesserung.
Wenn er dann anspringt nach dem orgeln stinkt er aus dem Auspuff auch leicht nach Sprit für einen kurzen Augenblick.

Es macht mich halt sehr stutzig, dass er danach problemlos läuft.
02.09.2018 20:49 Stefan112 ist offline E-Mail an Stefan112 senden Beiträge von Stefan112 suchen Nehmen Sie Stefan112 in Ihre Freundesliste auf
eifelswob eifelswob ist männlich
Autoprofi


Dabei seit: 16.09.2008
Beiträge: 559

Herkunft: Ruhrgebiet/Eifel
Fahrzeug: Nubira

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Hi,
ich würde mir den Benzinfilter mal genauer anschauen. Meiner ist schon vor Jahren durchgefault. Dann kann der Druck nicht mehr richtig aufgebaut werden. Hatte auch Startprobleme. Der neue Filter aus dem Zubehör ist aus Alu. Damit sollte das Problem auf Dauer gelöst sein.
03.09.2018 19:32 eifelswob ist offline E-Mail an eifelswob senden Beiträge von eifelswob suchen Nehmen Sie eifelswob in Ihre Freundesliste auf
Stefan112 Stefan112 ist männlich
Fahrradfahrer


Dabei seit: 03.11.2016
Beiträge: 17

Herkunft: Hamburg
Fahrzeug: Nubira

Themenstarter Thema begonnen von Stefan112
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Der ist auch schon neu.
04.09.2018 03:56 Stefan112 ist offline E-Mail an Stefan112 senden Beiträge von Stefan112 suchen Nehmen Sie Stefan112 in Ihre Freundesliste auf
Stefan112 Stefan112 ist männlich
Fahrradfahrer


Dabei seit: 03.11.2016
Beiträge: 17

Herkunft: Hamburg
Fahrzeug: Nubira

Themenstarter Thema begonnen von Stefan112
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Heute kommt die neue Spritpumpe. Werde die morgen auf Verdacht einbauen und dann berichten
06.09.2018 07:01 Stefan112 ist offline E-Mail an Stefan112 senden Beiträge von Stefan112 suchen Nehmen Sie Stefan112 in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 12.828

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin,

...und was macht der Verdacht?

Tschau Norman

__________________
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
09.09.2018 19:55 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
Stefan112 Stefan112 ist männlich
Fahrradfahrer


Dabei seit: 03.11.2016
Beiträge: 17

Herkunft: Hamburg
Fahrzeug: Nubira

Themenstarter Thema begonnen von Stefan112
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

So sorry für die späte Meldung.

Ich habe folgendes jetzt gemacht:
Neue Zündkerzen

Neuen Kurbelwellensensor

Neue Spritpumpe

Neuen Dichtung der Zylinderkopfhaube (die Zündkerzen standen leicht in Öl)

Neuer Temperatursensor

Alles hat nichts gebracht.
Langsam verzweifel ich......

Jetzt kommt Montag noch ein neues Zündmodul.
Ansonsten fällt mir nur noch Lamdasonde ein obwohl er dann ja auch im warmen Zustand irgendwie anzeichen hätte.
06.10.2018 14:44 Stefan112 ist offline E-Mail an Stefan112 senden Beiträge von Stefan112 suchen Nehmen Sie Stefan112 in Ihre Freundesliste auf
berndsonklesam
Rollerfahrer


Dabei seit: 03.03.2018
Beiträge: 61

Herkunft: middleofeurope
Fahrzeug: keine Angabe

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Sorry, lese das jetzt erst. Klingt für mich wie ein defekter Temperatursensor.
Wenn das PCM beim Kaltstart deswegen errechnet, daß der Motor fast betriebswarm wäre, dann spritzt es zu wenig Benzin für einen Start ein.

Scanner anstöpseln und vor dem Start unter "live-Daten" die ECT aufrufen. Ist die in dem Moment plausibel?
06.10.2018 15:25 berndsonklesam ist offline Beiträge von berndsonklesam suchen Nehmen Sie berndsonklesam in Ihre Freundesliste auf
Stefan112 Stefan112 ist männlich
Fahrradfahrer


Dabei seit: 03.11.2016
Beiträge: 17

Herkunft: Hamburg
Fahrzeug: Nubira

Themenstarter Thema begonnen von Stefan112
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Tempsensor wurde auch schon gewechselt. Hat auch nichts gebracht. Er haut auch keine Fehlermeldung raus.
06.10.2018 18:59 Stefan112 ist offline E-Mail an Stefan112 senden Beiträge von Stefan112 suchen Nehmen Sie Stefan112 in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 12.828

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin,

das Ding ist, nach 2h ist der Motor auch kalt und trotzdem springt er super an. Das Problem tritt wenn er länger steht...so 10h. Daher war Druckverlust im Kraftstoffstrang mein Favorit.

Frage ist halt, sind die Kerzen nass wenn er nicht anspringt? Wenn ja, dann kommt entweder zuviel Sprit an oder es fehlt Zündung. Nur wenn Zündung fehlt, kann ich nicht erklären wieso...

Tschau Norman

__________________
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
06.10.2018 19:31 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
Stefan112 Stefan112 ist männlich
Fahrradfahrer


Dabei seit: 03.11.2016
Beiträge: 17

Herkunft: Hamburg
Fahrzeug: Nubira

Themenstarter Thema begonnen von Stefan112
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Werde Montag berichten wenn ich das neue Zündmodul getestet habe.
06.10.2018 20:01 Stefan112 ist offline E-Mail an Stefan112 senden Beiträge von Stefan112 suchen Nehmen Sie Stefan112 in Ihre Freundesliste auf
eifelswob eifelswob ist männlich
Autoprofi


Dabei seit: 16.09.2008
Beiträge: 559

Herkunft: Ruhrgebiet/Eifel
Fahrzeug: Nubira

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Hi,
welche Kerzen hast du drin? Vielleicht ist das Problem so simpel ...
06.10.2018 23:34 eifelswob ist offline E-Mail an eifelswob senden Beiträge von eifelswob suchen Nehmen Sie eifelswob in Ihre Freundesliste auf
berndsonklesam
Rollerfahrer


Dabei seit: 03.03.2018
Beiträge: 61

Herkunft: middleofeurope
Fahrzeug: keine Angabe

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Norman
nach 2h ist der Motor auch kalt und trotzdem springt er super an.

Nicht ganz. Selbs nach mehr als 3 Stunden bei rund 10°C Aussentemperatur hat der Motor immer noch über 20° und benötigt keine Gemischanreicherung.

Egal, bin gespannt auf das neue Modul. Kann mir aber nicht vorstellen, dass es daran liegt.


Habt ihr die KW-Sensor Werte mal gemessen? Wenn der Motor nur ein ganz klein wenig zu langsam dreht mit dem Starter, reicht oft die Spannung nicht aus, um den Grenzwert zu erreichen.

Denke, ohne ein paar Messungen bzw. Livedaten auslesen wirst Du da nicht weiterkommen. - Mit der Benzindruckmessung würde ich anfangen. Eigentlich hätte man das machen müssen, bevor irgendwas getauscht wird. Dauert fünf Minuten und kostet nur Cents.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von berndsonklesam: 07.10.2018 08:20.

07.10.2018 08:19 berndsonklesam ist offline Beiträge von berndsonklesam suchen Nehmen Sie berndsonklesam in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 12.828

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin,

Benzindruck messen für ein paar Cent? Man braucht ja schon allein das Messgerät dafür. Dazu noch die passen Adapter für die Benzinleitung. In der Werkstatt ist man mit ner halben Stunde dabei.

Vom Prinzip hast du recht mit deinem, erstmal messen. Aber welche Werkstatt kann und will das noch? Vorallem bei Daewoo will keiner ran, weil keine Ahnung. Ich weiß auch das da die gleichen Teile wie bei Opel, VW oder Renault drin sind, aber die Schrauber können meist nur nach per Leitfaden reparieren. Das Auto dort für 3h zur Fehlersuche stehen zulassen, hat oft wenig Erfolg zur Folge. Da tauscht man lieber selber Teile, weil es aufs Gleiche raus kommt. Wer selber messen usw. kann, ist da klar im Vorteil.

Tschau Norman

__________________
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
07.10.2018 14:38 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
berndsonklesam
Rollerfahrer


Dabei seit: 03.03.2018
Beiträge: 61

Herkunft: middleofeurope
Fahrzeug: keine Angabe

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Norman
Benzindruck messen für ein paar Cent? Man braucht ja schon allein das Messgerät dafür. Dazu noch die passen Adapter für die Benzinleitung. In der Werkstatt ist man mit ner halben Stunde dabei.


Nö. - Die Motoren haben einen Schnellverschlußport zur Benzindruckmessung (ist übrigens mit weltweiter Gültigkeit für alle OBD2 Benziner vorgeschrieben).

Manometer anschließen dauert keine 20 Sekunden, 3 Engine-OFF-Messungen eine Minute und eine Lastmessung im Stand (wenn Motor warm) noch weniger.

Ein eigener einfacher Druckprüfer kostet keine 20 € (ihbäh) und wenn man den in der freien Werkstatt nur ausleiht, um auf dem Hofparklplatz mal schnell zu messen, ist das mit dem Funfer in die Kaffeekasse schon überbezahlt.
07.10.2018 16:43 berndsonklesam ist offline Beiträge von berndsonklesam suchen Nehmen Sie berndsonklesam in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 12.828

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin,

zeig mir mal eine Werkstatt die ihr Werkzeug verleiht. Das geht ja maximal wenn man per Du mit der Bude ist...
Du brauchst aber immer noch den passenden Adapter für die Einspritzleiste. Ich weiß jetzt nicht wo beim 1,6er oder 1,8er dieser Anschluss sitzen soll, denn ich hab keinen gesehen. Maximal noch den Druckregler runter schrauben, aber da muß man auch erstmal ran kommen.

Nix für ungut, schon sind wir aber weg von ein paar cent und 20 Sekunden. Dazu muss er es vor seine Haustür machen, weil Motor muß ja kalt sein.

Tschau Norman

__________________
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
07.10.2018 19:49 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
berndsonklesam
Rollerfahrer


Dabei seit: 03.03.2018
Beiträge: 61

Herkunft: middleofeurope
Fahrzeug: keine Angabe

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Ich will jetzt hier den Rest der User nicht langweilen, aber DAS

Zitat:
Original von Norman
Du brauchst aber immer noch den passenden Adapter für die Einspritzleiste. Ich weiß jetzt nicht wo beim 1,6er oder 1,8er dieser Anschluss sitzen soll, denn ich hab keinen gesehen


.... ist nicht richtig bzw. Augen aufmachen.


Der 1,6er hat den Prüfanschluß an der linken Stirnseite des Fuelrails (kleine schwarze Schraubkappe) und der 1,8er ebenfalls links am Ende, aber nach vorn weisend.

Da kommt man, wenn auch etwas fummelig, ohne irgendwelche Demontage direkt dran.
Das ist ein Normanschluß und man benötigt KEINE Adapter(!).
GM (auch Daewoo und andere Töchter) hat ausschließlich den Standardanschluß verwendet.

Plastikkappe abdrehen, Manometerschlauch aufschrauben (alles mit blossen Fingern), messen, fertig. ... So what.


Ich versteh den destruktiven Widerstand nicht wirklich ...
Und nein, ich streite mich nicht um 20 Sekunden oder ein paar Cent. Mir reicht das, aber wer eine halbe Stunde braucht und 20€ bezahlt ist mit DEM Einsatz und einer Messung immer noch zielführender und besser bedient als mit planlosem Teiletauschen!

Just my 5 (20) cent Zwinker

sam

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von berndsonklesam: 07.10.2018 22:00.

07.10.2018 21:59 berndsonklesam ist offline Beiträge von berndsonklesam suchen Nehmen Sie berndsonklesam in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 12.828

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin,

gut zuwissen, muß ich mal schauen. Man lernt nie aus...

Tschau Norman

__________________
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
07.10.2018 22:55 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
Stefan112 Stefan112 ist männlich
Fahrradfahrer


Dabei seit: 03.11.2016
Beiträge: 17

Herkunft: Hamburg
Fahrzeug: Nubira

Themenstarter Thema begonnen von Stefan112
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin Leute,

Zündmodul hat auch nichts gebracht.
Wie gesagt, Spritpumpe ist ja eine neue verbaut, daher brauche ich den Druck nicht zwingend messen oder ?

Jetzt eine andere Frage :
Die Temperatursensoren/fühler wo sitzen die alle ?
Ich habe ja nur den Kühlmittel TempSensor getauscht.
Welche gibt es da noch ?
09.10.2018 09:41 Stefan112 ist offline E-Mail an Stefan112 senden Beiträge von Stefan112 suchen Nehmen Sie Stefan112 in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Nubira Kaltstartprobleme (Forum: Motor/Getriebe/Auspuff)   19.10.2011 23:06 von andreas.m   1.522 2   23.10.2011 07:49 von andreas.m  
Nubira Kaltstartprobleme im Benzin- Gasmodus (Forum: Motor/Getriebe/Auspuff)   13.02.2010 21:16 von pate20021   13.441 24   30.01.2011 10:55 von Kräckel  
Nubira Kaltstartprobleme (erste 30 sec.) (Forum: Reparaturen)   13.08.2009 20:21 von prisma   8.633 30   04.10.2009 18:05 von Norman  

Daewoo-Chevrolet Forum » Schrauber-Forum » Motor/Getriebe/Auspuff » Nubira Kaltstartprobleme

Impressum

CT Security System 3.0.7: © 2006 Frank John & cback.de

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH