Daewoo-Chevrolet Forum
Registrierung Suche Kalender Mitgliederliste Datenbank User Map Teammitglieder Häufig gestellte Fragen Der Pranger Der Friedhof

Daewoo-Chevrolet Forum » Schrauber-Forum » Technik/Elektrik » Kalos Tachotausch - Sicherheitscode erforderlich? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Dieses Thema wurde als unerledigt markiert. Thread unerledigt

Zum Ende der Seite springen Tachotausch - Sicherheitscode erforderlich?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
ghueller
Fußgänger


Dabei seit: 08.06.2020
Beiträge: 4

Herkunft: Deutschland
Fahrzeug: Kalos

Tachotausch - Sicherheitscode erforderlich? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Hi,

Beim Tacho meines Kalos (1.2/2005) fällt immer öfter die LCD-anzeige mit dem Kilometerstand aus.
Da ich diesen jedoch fürs Fahrtenbuch ablesen muss - bin ich am Überlegen, den Tacho einfach durch ein gebrauchtes Kombiinstrument vom Schrotthändler auszutauschen - passende Teile gibts um 30-100€.

Was ich mich jedoch frage - sind Tacho und Steuergerät irgendwie mit einem Code abgesichert / gebündelt, so dass es nicht möglich ist einen Tacho vom Schrott einzubauen?

Danke, Gerhard
08.06.2020 10:04 ghueller ist offline E-Mail an ghueller senden Beiträge von ghueller suchen Nehmen Sie ghueller in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 13.074

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin,

das paßt so. Du hast dann aber den KM-Stand des neuen Tachos und der wird beim TÜV usw. halt so abgelesen. Wenn dein alter 150.000km hat, der neue nur 99.000km, dann sieht das bissel komisch aus, wenn man die TÜV-/Inspekltionsbericht vergleicht. Daher, alten Tacho aufheben und evtl. Foto mit letzten Tachostand machen.

Wichtig beim neuen Tacho, die Teilenummer sollte die gleiche wie bei deinem sein. Also Tacho ausbauen und auf den Aufkleber schauen....sollte mit 96....... oder 94....... beginnen.
Wenn du das Teil raus hast, einfach mal die Schrauben hinten raus machen, dann schaust du bestimmt auf die Platine. Evtl. sieht du ja eine Beschädigung. Wenn du dich bissel mit Elektronik auskennst, kannst du da evtl. auch einen kalten Lötpunkt ausmachen.

Wichtig, wenn der Tacho vom Stecker getrennt ist, nicht die Zündung anmachen! Kann sein, dass es Steuergeräte gibt, die einen Fehler dann setzen und die man evtl. nur per Tester löschen kann.

Tschau Norman

__________________
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
08.06.2020 10:37 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
Climanso Climanso ist männlich
Rollerfahrer


images/avatars/avatar-1.jpg

Dabei seit: 19.04.2018
Beiträge: 51

Herkunft: Koblenz
Fahrzeug: Kalos

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin Leute, mich interessiert es, ob das reparierbar ist?
Da ich das Problem auch seit Jahren habe.Bei letztem TÜV war es noch lesbar, jetzt aber die Hälfte der Zeichen ist dauerhaft weg.Mein Kalos ist aus 2007 J.
26.06.2020 16:47 Climanso ist offline E-Mail an Climanso senden Beiträge von Climanso suchen Nehmen Sie Climanso in Ihre Freundesliste auf
ghueller
Fußgänger


Dabei seit: 08.06.2020
Beiträge: 4

Herkunft: Deutschland
Fahrzeug: Kalos

Themenstarter Thema begonnen von ghueller
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Kann bestätigen, dass beim Kalos ein einfaches Tauschen des Tachos problemlos funktioniert.

Neuen Tacho beim Schrottplatz für ~50€ organisiert - eingebaut - funkt.

Kurzum: Ein Traum, da pfeiff ich auf die ganzen komplexen Neuwagen.
Möchte gar nicht wissen, was ein neuer Tacho beim VW Passat meiner Frau kosten würde.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von ghueller: 29.06.2020 11:55.

29.06.2020 11:55 ghueller ist offline E-Mail an ghueller senden Beiträge von ghueller suchen Nehmen Sie ghueller in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Lacetti Airbagkontrollleuchte resettet, Werkstattprüfung trot [...] (Forum: Technik/Elektrik)   26.08.2009 19:36 von uw_me   2.973 6   09.09.2009 08:55 von Norman  
Nubira Nubira auf LPG umrüsten - Flash-Lupe erforderlich ??? (Forum: Motor/Getriebe/Auspuff)   01.09.2009 11:09 von Chevy-Tom   8.258 12   06.09.2009 20:05 von daniel  

Daewoo-Chevrolet Forum » Schrauber-Forum » Technik/Elektrik » Kalos Tachotausch - Sicherheitscode erforderlich?

Impressum

CT Security System 3.0.7: © 2006 Frank John & cback.de

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH