Daewoo-Chevrolet Forum
Registrierung Suche Kalender Mitgliederliste Datenbank User Map Teammitglieder Häufig gestellte Fragen Der Pranger Der Friedhof

Daewoo-Chevrolet Forum » Schrauber-Forum » Reparaturen » Evanda Reparaturanleitung Zylinderkopfdichtung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Dieses Thema wurde als unerledigt markiert. Thread unerledigt

Zum Ende der Seite springen Reparaturanleitung Zylinderkopfdichtung
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hanneskröger Hanneskröger ist männlich
Fußgänger


Dabei seit: 29.03.2020
Beiträge: 5

Herkunft: Ostfriesland
Club: kein Club
Fahrzeug: Evanda

Reparaturanleitung Zylinderkopfdichtung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
ich fahre ( fuhr) einen Evanda 2.0 Baujahr 2006.
Leider ist mir gestern die Zylinderkopfdichtung kaputt gegangen ( weiße Abgase )
Hat jemand von euch eine Reparaturanleitung ?
Oder ist hier ein Schrauber in der Nähe ( Ostfriesland ) der mir das machen kann ?
LG Rainer
29.03.2020 10:46 Hanneskröger ist offline E-Mail an Hanneskröger senden Beiträge von Hanneskröger suchen Nehmen Sie Hanneskröger in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 13.050

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin,

schon mal eine ZKD gemacht? Wenn nicht, kannst du vergessen. Das ist schon eine recht aufwendige Nummer...

Tschau Norman

__________________
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
29.03.2020 17:39 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
Hanneskröger Hanneskröger ist männlich
Fußgänger


Dabei seit: 29.03.2020
Beiträge: 5

Herkunft: Ostfriesland
Club: kein Club
Fahrzeug: Evanda

Themenstarter Thema begonnen von Hanneskröger
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Ja,schon mal gemacht. War in meinem ersten Leben mal KfZ Mechaniker
29.03.2020 18:05 Hanneskröger ist offline E-Mail an Hanneskröger senden Beiträge von Hanneskröger suchen Nehmen Sie Hanneskröger in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 13.050

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin,

ja, dann ist das nix neues was du sehen wirst.
Motor von unten abstützen, weil das seitliche Motorlager ab muss, damit du den Zahnriemen raus bekommst.
Ich hänge mal 3 Bilder wegen dem Zahnriemen an. An der Spannrolle die Sechskantlasche entgegen der Uhrzeigerrichtung drehen, um den Riemen zu spannen. Drehen, bis der Zeiger zur Kerbe ausgerichtet ist. Dann an der Kurbelwelle in Uhrzeigerrichtung den Motor 2x durch drehen und schauen das alle Markierung stimmt und an der Spannrolle die richtige Spannung anliegt..also Zeiger an der richtigen Stelle stehen.

Drehmomente:
Spannrolle: 25Nm
4 Schrauben an der Riemenscheibe: 20Nm
Kopfschrauben: alle erstmal mit 25Nm und dann 90° + 90°+90° Immer mit den Schrauben in der Mitte beginnen und dann nach Außen gehen und diese 90° immer erst einmal alle und dann wieder in der Mitte Anfangen mit den nächsten 90°.
Schrauben Motorlager: 60Nm

Diese ganze wie es genau geht lass ich mal weg, das dauert ewig. Schau dir evtl. ein paar Videos wie sie bei Opel 16V Motoren Zahnriemen oder ZKD tauschen an. Wenn du genau was wissen willst, frag.

Tschau Norman

Norman hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
V3B11C25.png V3B11C26.png V3B11C29.png



__________________
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
29.03.2020 18:39 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
KLAJ KLAJ ist männlich
Autoprofi


images/avatars/avatar-1748.gif

Dabei seit: 11.08.2008
Beiträge: 681

Herkunft: Sachsen
Fahrzeug: Nubira
Autodetails
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Hat der Evanda nicht den T20SED?
Dann müßte doch die REpanleitung zum Nubira J100 schon hilfreich sein, und da gabs doch was im Dokumentenmanager oben, oder?

Gruß,
Arne

EDIT.
Bzgl. Fehlerdiagnose - Kompressionsmessung schon gemacht?

Meiner Erinnerung nach hatte Norman schon mal recht ausführlich den Zahnriemenwechsel beschrieben. WAr auch für den Nubira, glaube im Motor-Talk Forum.

__________________
Nubira Limousine 1.6SX KLAN J200 Bj. 2005
Matiz 0.8S KLAK Automatik Bj. 2006

Vergangen: Nubira Wagon 1.6SE KLAJ J150 Bj. 2000

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von KLAJ: 29.03.2020 20:24.

29.03.2020 20:18 KLAJ ist offline E-Mail an KLAJ senden Beiträge von KLAJ suchen Nehmen Sie KLAJ in Ihre Freundesliste auf
Hanneskröger Hanneskröger ist männlich
Fußgänger


Dabei seit: 29.03.2020
Beiträge: 5

Herkunft: Ostfriesland
Club: kein Club
Fahrzeug: Evanda

Themenstarter Thema begonnen von Hanneskröger
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Klasse....vielen Dank.Wirklich schön nette Menschen hier zu treffen.....
30.03.2020 10:07 Hanneskröger ist offline E-Mail an Hanneskröger senden Beiträge von Hanneskröger suchen Nehmen Sie Hanneskröger in Ihre Freundesliste auf
Hanneskröger Hanneskröger ist männlich
Fußgänger


Dabei seit: 29.03.2020
Beiträge: 5

Herkunft: Ostfriesland
Club: kein Club
Fahrzeug: Evanda

Themenstarter Thema begonnen von Hanneskröger
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Vielen Dank für den Tip Arne. Ist aber auf alle Fälle die Kopfdichtung....nebelt weiß und stinkt nach Frostschutz
30.03.2020 10:20 Hanneskröger ist offline E-Mail an Hanneskröger senden Beiträge von Hanneskröger suchen Nehmen Sie Hanneskröger in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Reparaturanleitung/Werkstatt Handbuch,AHK (Forum: Suche)   09.02.2019 20:35 von wedderauer   3.344 6   16.02.2019 18:41 von wedderauer  
Matiz Zylinderkopfdichtung erneuern (Forum: Motor/Getriebe/Auspuff)   21.05.2018 09:48 von tommy2009   1.426 3   21.05.2018 10:23 von tommy2009  
Lacetti Wasserverlust Zylinderkopfdichtung oder AGR Ventil? (Forum: Motor/Getriebe/Auspuff)   29.05.2017 20:47 von diggie   1.439 4   05.06.2017 19:54 von diggie  
Lanos Zylinderkopfdichtung Krümmerdichtung (Forum: Motor/Getriebe/Auspuff)   16.04.2008 18:03 von zerolanos   14.357 40   25.04.2017 17:01 von Norman  
Nubira Zylinderkopfdichtung (Forum: Reparaturen)   25.04.2016 17:06 von Ottlev   2.362 4   26.04.2016 20:22 von Ottlev  

Daewoo-Chevrolet Forum » Schrauber-Forum » Reparaturen » Evanda Reparaturanleitung Zylinderkopfdichtung

Impressum

CT Security System 3.0.7: © 2006 Frank John & cback.de

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH