Daewoo-Chevrolet Forum
Registrierung Suche Kalender Mitgliederliste Datenbank User Map Teammitglieder Häufig gestellte Fragen Der Pranger Der Friedhof

Daewoo-Chevrolet Forum » Schrauber-Forum » Motor/Getriebe/Auspuff » Cruze HILFE !! Cruze 2013 1.4 Turbo M32-Getriebeschaden » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Dieses Thema wurde als unerledigt markiert. Thread unerledigt

Zum Ende der Seite springen HILFE !! Cruze 2013 1.4 Turbo M32-Getriebeschaden
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
blacki
Fußgänger


Dabei seit: 09.03.2020
Beiträge: 1

Herkunft: NRW
Fahrzeug: Cruze

HILFE !! Cruze 2013 1.4 Turbo M32-Getriebeschaden Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
ich war vor einigen Jahren hier unter gleichem Namen mit dem Lacetti meiner Frau schon einmal angemeldet. ich selbst habe seit ca. 3,5 Jahren nun einen Cruze 1,4 Turbo --Opel Motor(?)--. jetzt gerade mit 71.000 km Laufleistung.

Die erste Krankheit die er hatte war bei 43.000km der pfeifende Kurbelwellendichtring, typisch für alle Astra und Mocca mir dem gleichen Motor. Reparatur beim Opel-Händler 105 €.

Nun habe ich aber ein viel gravierenderes Problem.
Es ist ein ausschließlich geschwindigkeitsabhängiges surrendes Geräusch, unabhängig vom Gang, ob Last oder nicht, ob Gerade oder Kurve.
Es hört sich an wie ein überlauter Fahrraddynamo an, und kommt eher von der linken Motorseite her.
Im Web wird dies als typisches M32-Getriebeproblem (Opel-Fiat-Alfa..) beschrieben, die wohl alle das von Fiat konstruierte und gebaute M32- 6-Gang Getriebe drin haben.

Weiß jemand ob das Astra-Getriebe direkt reinpassen würde? Da bekommt man ja schon welche für 500-600€ als "Überholte mit 3 Jahren Garantie".

Oder kann mir Pechvogel irgend jemand anders weiterhelfen?

Ein originales und komplett neues Getriebe soll mit Einbau bei Opel ca. 3.500 kosten. echt sch... Sad

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von blacki: 09.03.2020 14:23.

09.03.2020 13:39 blacki ist offline E-Mail an blacki senden Beiträge von blacki suchen Nehmen Sie blacki in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 13.002

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin,

ich hab das Thema jetzt überall nur mal Überflogen, aber ein gebrauchtest zu kaufen ist keine gute Idee, da du wahrscheinlich den Serienfehler wieder kaufst. Ein Überholtes zukaufen kann man machen, aber nur dann, wenn man 100% sicher ist, das es von einer Firma gemacht wurde, die wirklich gut darin ist.

In einem anderen Forum hab ich das gefunden: http://www.zafira-forum.de/showthread.ph...8318#post568318

Unten im Beitrag steht ja die/seine Firma und was er schreibt klingt recht kompetent. Gibt bestimmt noch andere Firmen und mehr in deiner Umgebung.
Ich lese aus den Beiträgen allgemien, dass die Ursache gut erkannt ist und eine Reparatur eine Dauerlösung ist. Am besten wäre es, das Auto auch in die Firma zubringen, die das Getriebe auch selber repariert. Also nicht Werkstatt A baut aus, geht zu Firma B zu Reparatur und A baut es wieder ein. Da sind immer wieder viele Hände im Spiel und der Zeitabstand recht groß usw.... Wenn es Probleme gibt, dann muß man nur mit einer Frima reden.
Vorteil, du bekommst wieder 100% dein Getriebe rein und weißt das es 100% paßt. Bei einem Gebrauchten weiß man nie ob hier und da noch was anderes ist. In dem Fall lohnt meiner Meinung nach echt dein Getriebe reaparieren zulassen, da die Kosten fast die Gleichen sein dürften wie ein Getriebetausch.

Ist jetzt nur erstmal meine Meinung.

Getriebe am besten per Teilenummer und Kennbuchstaben kaufen, da es die Getriebe bestimmt auch mit anderen Übersetzungen gibt. Die beiden Sachen mußt du also an deinem Getriebe erstmal finden.

Tschau Norman

__________________
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
10.03.2020 10:14 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
kelle kelle ist männlich
Fahrradfahrer


Dabei seit: 10.04.2010
Beiträge: 46

Herkunft: Niederwürschnitz
Fahrzeug: anderes
Autodetails
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Zu deinem aktuellen Problem kann ich dir leider nicht 100% helfen, aber vielleicht noch ein paar Informationen geben.

Ich fahre einen 2015er Astra mit einem M32 Getriebe (zum Glück ohne Probleme).

Es gab wohl um 2014 eine Änderung am Getriebe und da wurde etwas an den Lagern verändert was es haltbarer macht. Von den "Dynamogeräuschen" liest man auch hauptsächlich von der älteren Version.
Was auch ein typisches Syntom sein kann ist der sich stark bewegende Schalthebel. Vielleicht hast du das ja auch, dass sich beim Lastwechsel der Schaltebel deutlich nach vorne und hinten bewegt?

In einigen Fällen wurde die Firma has-antriebstechnik.de/ als kompetente Firma empfohlen.
Vielleicht ist das ja in deiner Nähe und die können sich das ja mal ansehen.

Einen Erfahrungsbericht kann ich dir aber leider nicht geben.
12.03.2020 20:24 kelle ist offline E-Mail an kelle senden Beiträge von kelle suchen Nehmen Sie kelle in Ihre Freundesliste auf
KLAJ KLAJ ist männlich
Autoprofi


images/avatars/avatar-1748.gif

Dabei seit: 11.08.2008
Beiträge: 678

Herkunft: Sachsen
Fahrzeug: Nubira
Autodetails
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Ich könnte die Firma empfehlen, die haben Deutschlandweit Renomee

https://getriebespezialist.de

Sitz in Dresden, aber evtl. lohnt essich, dasGetriebe mit Spedition zu verschicken...

Gruß,
Arne

__________________
Nubira Limousine 1.6SX KLAN J200 Bj. 2005
Matiz 0.8S KLAK Automatik Bj. 2006

Vergangen: Nubira Wagon 1.6SE KLAJ J150 Bj. 2000
14.03.2020 21:22 KLAJ ist offline E-Mail an KLAJ senden Beiträge von KLAJ suchen Nehmen Sie KLAJ in Ihre Freundesliste auf
daniel
Stolzer Autobesitzer


Dabei seit: 26.08.2009
Beiträge: 253

Herkunft: Sachsen
Fahrzeug: Nubira
Autodetails
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Gut zu wissen, mit den Getriebe Spezie.
Hab mir die Seite gleich mal markiert, falls der E38 eine Behandlung braucht. Idea
15.03.2020 09:15 daniel ist offline E-Mail an daniel senden Beiträge von daniel suchen Nehmen Sie daniel in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Cruze Fehler gelöst: Code 89 beim Chevrolet Cruze (Forum: Motor/Getriebe/Auspuff)   20.02.2020 09:25 von StillDream   489 4   21.02.2020 20:17 von StillDream  
Nubira Getriebeschaden (Forum: Motor/Getriebe/Auspuff)   09.07.2014 18:56 von Mamarion   4.700 36   12.01.2020 23:48 von Norman  
Cruzen in Niedersachsen (Forum: Vorstellung/Verabschiedung)   02.01.2020 15:58 von Antocha   302 2   12.01.2020 18:17 von Svensc  
Cruze Chevy Cruze 1.7TD - 131 PS | Verbrauchsproblem (Forum: Motor/Getriebe/Auspuff)   16.12.2019 18:58 von x1mJust1n   544 7   07.01.2020 11:43 von franky  
Matiz Brauche Hilfe (Forum: Motor/Getriebe/Auspuff)   28.08.2019 18:08 von robert06   539 1   30.08.2019 15:33 von KLAJ  

Daewoo-Chevrolet Forum » Schrauber-Forum » Motor/Getriebe/Auspuff » Cruze HILFE !! Cruze 2013 1.4 Turbo M32-Getriebeschaden

Impressum

CT Security System 3.0.7: © 2006 Frank John & cback.de

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH