Daewoo-Chevrolet Forum
Registrierung Suche Kalender Mitgliederliste Datenbank User Map Teammitglieder Häufig gestellte Fragen Der Pranger Der Friedhof

Daewoo-Chevrolet Forum » Schrauber-Forum » Motor/Getriebe/Auspuff » Nubira Nubira 1.8 Gas hängt auf 4000 Umdrehungen, anschließend Motor im Leerlauf aus! » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Dieses Thema wurde als unerledigt markiert. Thread unerledigt

Zum Ende der Seite springen Nubira 1.8 Gas hängt auf 4000 Umdrehungen, anschließend Motor im Leerlauf aus!
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
revox76 revox76 ist männlich
Fahrradfahrer


Dabei seit: 12.10.2019
Beiträge: 49

Herkunft: Deutschland
Fahrzeug: Nubira

Nubira 1.8 Gas hängt auf 4000 Umdrehungen, anschließend Motor im Leerlauf aus! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Also der Nubira lief in letzter Zeit wirklich Prima!

Jedoch hatte ich heute plötzlich das Problem dass er mit direkt nach dem Starten mit der Drehzahl oben blieb und ich den Motor von 4000 mit der Motorbremse des 2. Ganges wenige Hundert Meter später runtergebremst habe und letztlich ausmachen musste. Dann wieder gestartet und er lief plötzlich mit zu niedriger Drehzahl so dass er nun immer im Leerlauf beim Gangwechsel oder in der Kurve (!!) ausgeht. Das Auto ist so unfahrbar!

Wobei das mit dem Ausgehen in der Kurve schon vor längerer Zeit mal auftrat dann aber auch nicht wieder - weiß Gott warum...

Hatte schon vorsorglich den Map-Sensor, den LLR, und das AGR-Ventil neu liegen. Die habe ich eben erstmal alle drei ausgetauscht.

Anschließend die LLR-Anlernprozedur gemacht, aber so richtig rund lief er dabei nicht - meistens zu wenig Drehzahl, beim Zuschalten der Klima ging er schließlich aus.

Jetzt war der Motor zwar schon warm aber ich habe die Prozedur (5 Sekunden Zündung an, 10 Sekunden aus, 5 Sekunden an, dann Motor starten und laufen lassen ... nochmal versucht. Aber er läuft wie ein Sack Nüsse so dass ich mir die Prozedur schenken kann.

Weiß nun echt nicht mehr weiter mit der Möhre. Zündspule, Kerzen sind neu. Die o.g. drei Komponenten sind neu. Die Ansaugbrücke ist ausgeräumt und leer (keine Wirbelklappenproblematik mehr), Nebenluftquellen sind mir auch nicht bekannt (wo soll die auch plötzlich her kommen?) Benzinpumpe, Benzinfilter sind neu, Gaszug leichtgänging, Drosselklappe sauber.

Help me!

__________________
1,8Liter Kombi mit LPG (Landi-Renzo-Anlage)

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von revox76: 30.01.2020 19:09.

30.01.2020 19:01 revox76 ist offline E-Mail an revox76 senden Beiträge von revox76 suchen Nehmen Sie revox76 in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 12.962

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin,

ich hoffe du hast die Teile einzeln getauscht und dann jeweils einen Testlauf gemacht. Nicht das du dir einen neuen Fehler eingebaut hast.

Hast du einen OBD2 Tester? Kann der Livedaten auslesen? Evtl. ist ein Tempsensor defekt, sodass hier ein falsches Gemisch zusammen gestellt wird.

So wie ich das verstehe, läuft er im Leerlauf richtig unrund, aber er läuft. Egal ob warm oder kalt. Mal dezent Bremsenreiniger im Bereich Einspritzdüsen, Drosselklappen, Gaszugänge, AGR usw. am Ansaugkrümmer einsprühen, wenn der Motor läuft. Ängerung Leerlauf bedeute dort wird der Bremsenreiniger angesaugt.

Beim normalen Fahren keine Probleme? Nur wenn die Leerlaufregelung greifen soll, geht er aus/humpelt?

Tschau Norman

__________________
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
31.01.2020 11:03 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
revox76 revox76 ist männlich
Fahrradfahrer


Dabei seit: 12.10.2019
Beiträge: 49

Herkunft: Deutschland
Fahrzeug: Nubira

Themenstarter Thema begonnen von revox76
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Genau das Gehumpel gibt's im Leerlauf bei warmen Motor.

Welchen Tempsensor meinst du?

Bremsenreiniger hat nichts zu Tage gebracht.

OBD zur Zeit leider selbst nicht.

War bei Opel die haben keinen Fehler auslesen können.

Mir fällt nur noch Drosselklappenpoti ein. Oder wäre das untypisch?

__________________
1,8Liter Kombi mit LPG (Landi-Renzo-Anlage)

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von revox76: 31.01.2020 13:01.

31.01.2020 12:08 revox76 ist offline E-Mail an revox76 senden Beiträge von revox76 suchen Nehmen Sie revox76 in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 12.962

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin,

es geht nicht um einen Fehler beim Livedatenauslesen. Aber man sieht ob die Werte die diveres Sensoren werfen stimmig sind. Z.b. Motortemp oder Ansauglufttempsensor.
Je nachedem wie weit der Tester ins System kommt, kann man auch den LLR und dessen Stellung auslesen. Mit dem Daewoo/Chevrolettester sollte man den sogar regeln können. Das Gleiche mit dem AGR usw....

Tschau Norman

__________________
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
31.01.2020 12:46 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
revox76 revox76 ist männlich
Fahrradfahrer


Dabei seit: 12.10.2019
Beiträge: 49

Herkunft: Deutschland
Fahrzeug: Nubira

Themenstarter Thema begonnen von revox76
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Drosselklappenpoti?

Diese Anlernprozedur. Muss da der Motor kalt sein Oder darf er auch schon warm sein?

Warum wird eigentlich die Drosselklappe mit Kühlmittel durchströmt. Liegt da ggf die Fehlerquelle dass es bei beteievswarmen Motor Auftritt?

Oder einfach diesen Ventilreiniger in Tank kippen und rumheizen?

__________________
1,8Liter Kombi mit LPG (Landi-Renzo-Anlage)

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von revox76: 31.01.2020 13:43.

31.01.2020 13:04 revox76 ist offline E-Mail an revox76 senden Beiträge von revox76 suchen Nehmen Sie revox76 in Ihre Freundesliste auf
revox76 revox76 ist männlich
Fahrradfahrer


Dabei seit: 12.10.2019
Beiträge: 49

Herkunft: Deutschland
Fahrzeug: Nubira

Themenstarter Thema begonnen von revox76
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Stecker vom Drosselklappenpoti abgezogen. Hat keine Änderung gebracht. Geht im Leerlauf aus. Müsste doch normal im Leerlauf laufen (Notlaufprogramm des MSG) wenn kein Widerstandssignal vom Schleifkontakt des Potis kommt und dieser defekt wäre. Muss also woanders dran liegen...

Habe jetzt den Ventilreiniger in Tank gekippt und 50km geheizt. Gleich nochmal zurück. Bisher keine Besserung.

__________________
1,8Liter Kombi mit LPG (Landi-Renzo-Anlage)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von revox76: 31.01.2020 15:31.

31.01.2020 15:28 revox76 ist offline E-Mail an revox76 senden Beiträge von revox76 suchen Nehmen Sie revox76 in Ihre Freundesliste auf
revox76 revox76 ist männlich
Fahrradfahrer


Dabei seit: 12.10.2019
Beiträge: 49

Herkunft: Deutschland
Fahrzeug: Nubira

Themenstarter Thema begonnen von revox76
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Darf der LLR axial etwas Spiel haben?

Hat jemand mal die original Teilenummer des Siemens/VDO LLR? Steht keine Nummer drauf. Den neuen LLR von halux habe ich wieder gegen den alten getauscht da der neue einen kleineren Kegel hat und daher wohl nicht vernünftig regeln konnte, da unpassend zum Ventilsitz in der Drosselklappe. Sollte passen tut er aber nicht.

Jetzt geht's mit dem alten zu 90% gut. Aber immer noch gelegentliche Absacker. Geht aber nicht mehr aus. Bis jetzt ....

Eben Nochmal 50km über die Bahn freigeblasen. Der geht jetzt wieder richtig voran gefühlt....

Der Leerlauf ist zu 99% perfekt. Denke ein neuer passender LLR bringt es auf 100%. Lass ich wohl so.

__________________
1,8Liter Kombi mit LPG (Landi-Renzo-Anlage)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von revox76: 31.01.2020 21:40.

31.01.2020 19:47 revox76 ist offline E-Mail an revox76 senden Beiträge von revox76 suchen Nehmen Sie revox76 in Ihre Freundesliste auf
revox76 revox76 ist männlich
Fahrradfahrer


Dabei seit: 12.10.2019
Beiträge: 49

Herkunft: Deutschland
Fahrzeug: Nubira

Themenstarter Thema begonnen von revox76
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Wo finde ich die Teilenummer?

http://lacetti.com.ua/chevy-man/EN/docum...ra-Lacetti.html

__________________
1,8Liter Kombi mit LPG (Landi-Renzo-Anlage)
31.01.2020 21:48 revox76 ist offline E-Mail an revox76 senden Beiträge von revox76 suchen Nehmen Sie revox76 in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 12.962

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin,

schreib mir mal deine VIN, ich schaue heute Abend mal nach...

Tschau Norman

__________________
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
01.02.2020 08:58 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
revox76 revox76 ist männlich
Fahrradfahrer


Dabei seit: 12.10.2019
Beiträge: 49

Herkunft: Deutschland
Fahrzeug: Nubira

Themenstarter Thema begonnen von revox76
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

KL1NF35BJ7K487217

Laut Forum hier soll es

93744875

sein.

Standgasprobleme


Kostet hier bei Opel 215 Euro Netto.

Gibt es keine andere Referenznummer?

Hab's hier gefunden aber mit Lieferzeit .... für 11.99€ Zwinker

Leerlaufluftregelventil, Auto-Zubehör Auto-Leerlaufluftregelventil Ersatz Fit für 93744875 https://www.amazon.de/dp/B07Y337K16/ref=...i_bPvnEbFBJC1C9

Weil es zeitlich drängt versuche ich's wohl mit dem von Opel *arg*

__________________
1,8Liter Kombi mit LPG (Landi-Renzo-Anlage)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von revox76: 01.02.2020 14:22.

01.02.2020 12:05 revox76 ist offline E-Mail an revox76 senden Beiträge von revox76 suchen Nehmen Sie revox76 in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 12.962

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin,

ja das ist die richtige Teilenummer. Naja, wenn das mit deinem Alten zu 99% wieder funktioniert, würde ich lieber 2 Wochen warten als 2xx€ auf den Tisch legen.

Tschau Norman

__________________
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
01.02.2020 18:11 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
revox76 revox76 ist männlich
Fahrradfahrer


Dabei seit: 12.10.2019
Beiträge: 49

Herkunft: Deutschland
Fahrzeug: Nubira

Themenstarter Thema begonnen von revox76
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Neuer LLR von GM für 120 bekommen. Aber hat nichts gebracht! Hat immer noch ab und zu Hänger im Leerlauf und geht irgendwann auch mal aus. Beim Zuschalten der Klima im LLR-Anlernmodus ging er auch aus. Weiss echt nicht mehr weiter.

__________________
1,8Liter Kombi mit LPG (Landi-Renzo-Anlage)
04.02.2020 11:41 revox76 ist offline E-Mail an revox76 senden Beiträge von revox76 suchen Nehmen Sie revox76 in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 12.962

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin,

was passiert wenn du den per Pedal bei 1.500 U/min hälst und die Klima an machst? Was passiert mit der Drehzahl? Sackt die stark ab?
Einfach im Leerlauf die Klima an, geht er immer aus oder nur hin und wieder?

Beschreib mal die Hänger genauer? Was Verbraucht er aktuell auf 100 km? Wenn der im Leerlauf läuft, messe mal die Spannung (Volt) zwischen den Batteriepolen.

Die Ursache kann nix Unmögliches mehr sein....

Tschau Norman

__________________
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
04.02.2020 19:08 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
revox76 revox76 ist männlich
Fahrradfahrer


Dabei seit: 12.10.2019
Beiträge: 49

Herkunft: Deutschland
Fahrzeug: Nubira

Themenstarter Thema begonnen von revox76
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Also wenn ich die Drehzahl halte und die Klima zuschalte habe ich noch nicht probiert. Ich glaube aber man wird nichts spüren. Er geht nur in hin und wieder aus und hat auch Ruckler zwischendrin. Mit der Batterie gabs noch keine Probleme, schaue ich morgen auch auch mal welche Spannung die noch hat.

Heute habe ich die 3 Monate alten Ridex-Kerzen ausgebaut. Die sahen etwas schwarz aus. Habe nun neue NGKJ (zweipolig) genommen die hier im Forum empfohlen wurden. Die sehen qualitativ viel solider aus (deutlich dickere Mittelelektrode und gleichmäßigere Elektrodenabstände im Vergleich zu Ridex).

Als ich die 3 Monate alte Zündspule (30 Ebay von Ebay) auf die Theke gelegt habe viel dem Verkäufer auf dass ein Zündkerzenanschluss etwas weiter herausstand. Diese kleinen Metallzapfen die in die Gummihüllen gehen. Etwas dran gezogen und schon hatte man den Kleinen Pimmel in der Hand - abgerissen. Ich hoffe dass es das war. Neue NGK für 130 Euro bestellt. Die kommt morgen früh und dann rein damit. Dann ist die Zündung (wieder) neu, der LLR von Opel neu und er MUSS dann laufen. Falls nicht fahre ich ihn vor die Wand!!!!

Hoffe mal dass es das ist und nicht noch ein Defekt an der Klima oder Batterie vorliegt.

Edit:

Neue NGK Kerzen und NGK Zündspule haben die Symptome beseitigt. Kann nur jeden davon abraten Ridex Kerzen oder EBay Zündspule zu nehmen, da es am Ende nur Ärger brachte.

Vielen Dank Norman für deine Hilfe!!

__________________
1,8Liter Kombi mit LPG (Landi-Renzo-Anlage)

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von revox76: 05.02.2020 14:18.

04.02.2020 21:14 revox76 ist offline E-Mail an revox76 senden Beiträge von revox76 suchen Nehmen Sie revox76 in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 12.962

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin,

fahr erstmal 1000km und dann kannst du dich freuen.
Ich persönlich verbau auch gerne NGK, die haben bis jetzt die wenigsten Probleme bereitet.

Tschau Norman

__________________
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
05.02.2020 19:29 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
KLAJ KLAJ ist männlich
Autoprofi


images/avatars/avatar-1748.gif

Dabei seit: 11.08.2008
Beiträge: 670

Herkunft: Sachsen
Fahrzeug: Nubira
Autodetails
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Ich drück die Daumen, daß der Wagen jetzt läuft.

Viel auf dem Aftermarket ist eben nur Scheiß, das ist aber - vllt. tröstlich - markenübergreifend.

Soweit ich ersehen kann, gab es den F16D3 mit zwei verschiedenen Zündmodulen/-boxen/-spulen.
Eine neuere für zwei Stecker.

Und die alte für einen Stecker, die schon im seeligen J100 und J150 werkelten. WEnn sie nicht grad teils irrwitzige Probleme bereiteten.

Ist deine Sache mit dem AGR-Ventilnoch offen?


Gruß,
Arne

__________________
Nubira Limousine 1.6SX KLAN J200 Bj. 2005
Matiz 0.8S KLAK Automatik Bj. 2006

Vergangen: Nubira Wagon 1.6SE KLAJ J150 Bj. 2000
09.02.2020 23:41 KLAJ ist offline E-Mail an KLAJ senden Beiträge von KLAJ suchen Nehmen Sie KLAJ in Ihre Freundesliste auf
revox76 revox76 ist männlich
Fahrradfahrer


Dabei seit: 12.10.2019
Beiträge: 49

Herkunft: Deutschland
Fahrzeug: Nubira

Themenstarter Thema begonnen von revox76
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Ich hatte es im Zuge der Fehlersuche geschlossen. Und das bleibt jetzt auch so. Hoffe echt dass der Gute jetzt mal störungsfrei läuft ...

__________________
1,8Liter Kombi mit LPG (Landi-Renzo-Anlage)
10.02.2020 11:40 revox76 ist offline E-Mail an revox76 senden Beiträge von revox76 suchen Nehmen Sie revox76 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Nubira Öl + Ölwechsel Nubira Diesel (Forum: Motor/Getriebe/Auspuff)   13.02.2020 16:19 von SPEED   142 7   Gestern, 08:55 von Norman  
1 Dateianhänge enthalten Matiz Unauffindbarer Fehler am Motor / Leerlauf? (Forum: Technik/Elektrik)   29.01.2011 09:35 von Pauline   30.210 44   14.02.2020 18:19 von Matizzz  
Kalos P0300 Ruckeln auf Gas (Forum: Motor/Getriebe/Auspuff)   30.11.2019 00:05 von couscous   1.678 25   28.01.2020 09:52 von Norman  
Nubira Zahnriemen wechseln 1.8 89 KW Nubira (Forum: Motor/Getriebe/Auspuff)   31.12.2019 12:47 von revox76   702 12   15.01.2020 00:30 von KLAJ  
Nubira Bremsbacken der Feststellbremse beim Nubira austauschen (Forum: Reifen/Fahrwerk)   23.03.2015 16:10 von Mampfred   3.679 8   12.01.2020 00:23 von revox76  

Daewoo-Chevrolet Forum » Schrauber-Forum » Motor/Getriebe/Auspuff » Nubira Nubira 1.8 Gas hängt auf 4000 Umdrehungen, anschließend Motor im Leerlauf aus!

Impressum

CT Security System 3.0.7: © 2006 Frank John & cback.de

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH