Daewoo-Chevrolet Forum
Registrierung Suche Kalender Mitgliederliste Datenbank User Map Teammitglieder Häufig gestellte Fragen Der Pranger Der Friedhof

Daewoo-Chevrolet Forum » Schrauber-Forum » Motor/Getriebe/Auspuff » Aveo Querlenker Schraube beim Einbau zieht nicht fest » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Dieses Thema wurde als unerledigt markiert. Thread unerledigt

Zum Ende der Seite springen Querlenker Schraube beim Einbau zieht nicht fest
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 12.937

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin,

das wird schon. Wenn das Teil erstmal dran ist und alles paßt, wirst du auch zufrieden sein. Dann kannst du ja mal in den alten Träger gucken, ob eine Reparatur gut gegangen wäre...

Tschau Norman

__________________
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
15.01.2020 09:53 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
Hans2222 Hans2222 ist männlich
Rollerfahrer


Dabei seit: 20.07.2019
Beiträge: 53

Herkunft: Wiesbaden
Fahrzeug: Aveo

Themenstarter Thema begonnen von Hans2222
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Norman
Moin,

naja, der weiß auch, das er im Träger kaum Platz hat wenn er das Gewinde da raus bekommen will. ER weiß auch nicht 100% wie es da aussieht. Das kann eine sehr nervige Aktion werden und dann rennt die Zeit davon.
Mit dem neuen Träger weiß er auch, dass das Problem zu 100% gelöst ist.

Tschau Norman


Hi Norman, muss ich wenn ich den Achsträger ausbaue auch die Servolenkungsflüssigkeit ablassen? Hast du Zugriff auf das Reparaturhandbuch vom Chevrolet Aveo 2007? Ich hab im Netz nur das gefunden von 2003 und da steht mit drin das die Servolenkungsflüssikeit mit abgelassen werden muss.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Hans2222: 16.01.2020 22:32.

16.01.2020 19:58 Hans2222 ist offline E-Mail an Hans2222 senden Beiträge von Hans2222 suchen Nehmen Sie Hans2222 in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 12.937

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin,

ach Mist, die haben das Lenkgetriebe auf diesen Träger drauf geschraubt. Das sieht man aber erst, wenn man man sich die Lenkung betrachtet.

Da sind so 2 Matallbügel die um das Lenkgetriebe drum gehen. Je Bügel 2 Schrauben. Wenn du die Schrauben ohne Ausbau des Trägers aus- und einabauen kannst, dann musst du nix an Öl ablassen, weil dann die Servoleitungen am Lenkgetriebe bleiben können. Das Lenkgetriebe nach oben hin aber mit einem Spanngurt oder so fest machen.

Ich seh grad, ein Motorhalter der mittig vorn am Träger sitzt, muß ab. Daher wäre doch ein Abfangen des Motors nicht schlecht.

Tschau Norman

__________________
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
17.01.2020 11:46 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
berndsonklesam
Leasingwagenfahrer


Dabei seit: 03.03.2018
Beiträge: 110

Herkunft: middleofeurope
Fahrzeug: keine Angabe

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Hans2222
... das die Servolenkungsflüssikeit mit abgelassen werden muss.

Nein, das muß sie nicht. Wie Norman schon schrieb, ist das Lenkgetriebe mit zwei Bügeln auf dem Träger befestigt.
Es ist allerdings nicht leicht, diese Bügel zu entfernen/lösen, weil man an die beiden hinteren Schrauben eigentlich nicht herankommt. Auf jeden Fall sehr fummelig. Die beiden vorderen gehen gut los, das sollte man ganz zu Anfang machen. Geht einfach mit einer (sehr) langen Verlängerung von oben.

Den Motor brauchst Du nicht abfangen. Der hängt rechts und links absolut sicher in den beiden großen Halterungen und hat seinen Schwerpunkt deutlich unter diesen.
Die hintere Motor"halterung", die an dem Achsträger sitzt, ist eine reine Drehmomentabstützung als Widerlager für den Radantrieb. - Im Stand reicht bereits der Auspuff, damit sich der Motor nicht verdreht.
17.01.2020 14:23 berndsonklesam ist offline Beiträge von berndsonklesam suchen Nehmen Sie berndsonklesam in Ihre Freundesliste auf
Hans2222 Hans2222 ist männlich
Rollerfahrer


Dabei seit: 20.07.2019
Beiträge: 53

Herkunft: Wiesbaden
Fahrzeug: Aveo

Themenstarter Thema begonnen von Hans2222
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Norman
Moin,

ach Mist, die haben das Lenkgetriebe auf diesen Träger drauf geschraubt. Das sieht man aber erst, wenn man man sich die Lenkung betrachtet.

Da sind so 2 Matallbügel die um das Lenkgetriebe drum gehen. Je Bügel 2 Schrauben. Wenn du die Schrauben ohne Ausbau des Trägers aus- und einabauen kannst, dann musst du nix an Öl ablassen, weil dann die Servoleitungen am Lenkgetriebe bleiben können. Das Lenkgetriebe nach oben hin aber mit einem Spanngurt oder so fest machen.

Ich seh grad, ein Motorhalter der mittig vorn am Träger sitzt, muß ab. Daher wäre doch ein Abfangen des Motors nicht schlecht.

Tschau Norman


Es ist getan. Der schei..... Achsträger war abartig festgegammelt ein reiner Horror. Ich musste Ihn runter flexen. Ich habe auch noch ein paar Bilder von den Querlenkern sowie dem Achsvermessungsprotokoll gemacht. Die Achsvermessung habe ich bei ATU durchführen lassen, das war richtig günstig, weil gerade ne Aktion ist. Ich habe lediglich 47 € bezahlt. Und bitte nicht über das Geschäft herziehen. Ich habe in Wiesbaden gewohnt und da habe ich auch richtig schlechte Erfahrung gemacht inzwischen wohne ich im Süden und hier ist ein Top Service. Wenn ich Teile benötige wird mir hier immer freundlich umgehend geholfen und das schöne daran ist, dass Sie viel vorrätig haben. Mit Helicoil den Achsträger zu reparieren wäre unmöglich gewesen, da eine Gewindebuchse in diesem vorhanden war. Eine Reparatur mit Helicoil hätte dazu geführt, dass die Gewindebuchse nahezu mit dem Reparatursatz ausgebohrt worden wäre, da die Restwandstärke hierbei viel zu gering ist. Ich bin froh einen neuen Achsträger montiert zu haben und kann nun mit einem guten Gefühl durch die Gegend fahren. Ich Danke euch vielmals für euren Rat dieser war mir sehr Hilfreich. @Norman @berndsonklesam

Sollten euch noch Auffälligkeiten bzw. fehlende wichtige Daten beim Messprotokoll auffallen wäre ich euch mit Dank verbunden, wenn ihr mir das mitteilen könntet.









Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Hans2222: 18.01.2020 17:21.

18.01.2020 17:15 Hans2222 ist offline E-Mail an Hans2222 senden Beiträge von Hans2222 suchen Nehmen Sie Hans2222 in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 12.937

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin,

na komm, einfach kann jeder. Zwinker Ja die Gummibuchse sieht gut aus...nicht mehr weit bis zum "Zerfallsdatum", aber nach 13 Jahren kann das auch mal so aussehen.

Achsvermessung ist Top, so sollte er sich nun auch wieder fahren.

Tschau Norman

__________________
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
18.01.2020 18:22 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
Hans2222 Hans2222 ist männlich
Rollerfahrer


Dabei seit: 20.07.2019
Beiträge: 53

Herkunft: Wiesbaden
Fahrzeug: Aveo

Themenstarter Thema begonnen von Hans2222
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Norman
Moin,

na komm, einfach kann jeder. Zwinker Ja die Gummibuchse sieht gut aus...nicht mehr weit bis zum "Zerfallsdatum", aber nach 13 Jahren kann das auch mal so aussehen.

Achsvermessung ist Top, so sollte er sich nun auch wieder fahren.

Tschau Norman


Tausend Dank Norman ohne dich hätte ich das alles nicht hinbekommen. Hab mir nun auch eine CD gekauft mit etlichen Reparaturanleitungen für sämtliche Chevys Very Happy

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Hans2222: 18.01.2020 21:11.

18.01.2020 19:23 Hans2222 ist offline E-Mail an Hans2222 senden Beiträge von Hans2222 suchen Nehmen Sie Hans2222 in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Aveo Getriebeöl einlassschraube sowie Ablaussschraube Dich [...] (Forum: Motor/Getriebe/Auspuff)   06.12.2019 23:59 von Hans2222   324 9   06.01.2020 00:07 von Hans2222  
Kalos Einstellbaren Benzindruckregler einbauen (Forum: Umbauten)   09.12.2019 21:01 von Kalos 1.2   696 4   12.12.2019 11:00 von Norman  
Aveo Schrauben, Radmuttern für Stahlfelgen (Forum: Reifen/Fahrwerk)   20.07.2019 21:32 von Hans2222   662 5   22.07.2019 03:01 von reisschüsselblau  
Evanda Einbau Rahmen Radio (Forum: Tuning/Hifi)   21.04.2019 07:12 von Teddybaer   2.525 7   29.04.2019 10:19 von CDX-Freund  
[Biete] Stoßdämpfer schrauben Chevrolet Lacetti 1.8 (Forum: Biete)   13.03.2019 12:15 von ChevroletBH   1.067 1   21.03.2019 20:37 von ChevroletBH  

Daewoo-Chevrolet Forum » Schrauber-Forum » Motor/Getriebe/Auspuff » Aveo Querlenker Schraube beim Einbau zieht nicht fest

Impressum

CT Security System 3.0.7: © 2006 Frank John & cback.de

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH