Daewoo-Chevrolet Forum
Registrierung Suche Kalender Mitgliederliste Datenbank User Map Teammitglieder Häufig gestellte Fragen Der Pranger Der Friedhof

Daewoo-Chevrolet Forum » Schrauber-Forum » Technik/Elektrik » Lacetti Fehlercode P0300 + P0138 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Dieses Thema wurde als unerledigt markiert. Thread unerledigt

Zum Ende der Seite springen Fehlercode P0300 + P0138
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
turbounlimited
Fahrradfahrer


Dabei seit: 17.01.2017
Beiträge: 12

Herkunft: NRW
Fahrzeug: Lacetti

Fehlercode P0300 + P0138 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
brauche bitte noch mal Hilfe von euch Fachleuten. Bisher hat mich mein Lacetti nicht im Stich gelassen und letzte Woche traten diese beiden Fehler auf.

Der Fehler P0300 bedeutet ja Fehlzündungen, also wurden die Kerzen und die Zündspule getauscht, aber nichts hat sich verändert. Es ist nur der P0300 geblieben, deshalb die Frage wie bekommt das weg?

Zum Fahrzeug selber, 1,8er 89kW, Laufleistung ca. 200.000 ein Großteil mit LPG

Danke schon mal im voraus für die Hilfe bzw. die entsprechenden Tipps
20.11.2019 13:44 turbounlimited ist offline E-Mail an turbounlimited senden Beiträge von turbounlimited suchen Nehmen Sie turbounlimited in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 12.860

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin,

kommt der Fehlercode immer oder erst nach ner Weile wieder? Kommt er schnell wieder, würde ich mal nur auf Benzin fahren.
So ein klappern im Ansaugtrackt hast du aber nicht? Guck mal im Forum zu dem Thema. Da sind so Drallklappen drin die sich lösen. Evtl. sorgen sie bei dir auch für das Problem.

Immer gleich neue Teile verbauen halte ich nicht für gut...vorallem Kerzen und Spule...woher will man nun wissen, woran es lag? Die Lösung was es jetzt zwar nicht, aber man sollte immer erstmal bissel probieren und prüfen bevor man ans Tauschen geht.

Diesen P0300 schmeißt der J200 gerne mal, evtl. sogar wenn das Ersatzrad zu wenig Luft hat. Zwinker

Tschau Norman

__________________
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
20.11.2019 16:47 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
turbounlimited
Fahrradfahrer


Dabei seit: 17.01.2017
Beiträge: 12

Herkunft: NRW
Fahrzeug: Lacetti

Themenstarter Thema begonnen von turbounlimited
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Hallo Norman,
...das Ersatzrad zu wenig Luft hat. Laughing
kann es nicht sein, denn da sitzt der Gastank
Das mit den Drallklappen hatte ich auch schon im Kopf, aber wie das feststellen??, denn ein klappern ist nicht zu hören
Leider ist meine "Werkstatt des Vertrauens" ist für die nächsten 3 Wochen absolut voll
Wenn der Fehler gelöscht wird, dann fängt nach ca. 2-3km die Motorleuchte an zu blinken und nach ca. 5km bleibt sie an
Will morgen noch bei anderen Werkstatt mal versuchen, vielleicht können die die Details auslesen

Danke noch mal für die schnelle Info
20.11.2019 19:17 turbounlimited ist offline E-Mail an turbounlimited senden Beiträge von turbounlimited suchen Nehmen Sie turbounlimited in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 12.860

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin,

wie gesagt, fahr mal nur auf Benzin und schau was passiert. In der Werkstatt evtl. mal Kompressionsmessung machen lassen.

Tschau Norman

__________________
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
20.11.2019 19:43 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
turbounlimited
Fahrradfahrer


Dabei seit: 17.01.2017
Beiträge: 12

Herkunft: NRW
Fahrzeug: Lacetti

Themenstarter Thema begonnen von turbounlimited
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Hallo Norman,

fahre seit ca. 5 Tagen nur auf Benzin und die MKL ist aus. Heute hat die Werkstatt noch mal den Fehler ausgelesen und der war lt. Aussage noch drin, obwohl die MKL aus war. Der Motor läuft nicht mehr so richtig rund, also leichtes Ruckeln ist zu spüren, aber beim fahren scheint alles ok
Werde am Wochenende mal die Kompression prüfen und mich dann wieder melden.
Mir wurde jetzt gesagt, das der Nockenwellen- oder Kurbelwellensensor evtl. auch für den Fehler verantwortlich sein könnte ????!!????
21.11.2019 19:28 turbounlimited ist offline E-Mail an turbounlimited senden Beiträge von turbounlimited suchen Nehmen Sie turbounlimited in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 12.860

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin,

der Fehler wird einfach noch eine ganze Weile gespeichert und als passive angezeigt.
Das kann eine Menge sein, auch Sensoren....aber so ein Nockenwellensensor wird meist nur zum Starten gebraucht...ausgenommen bei verstellbaren Nockenwellen. Diese Sensoren gehen oder gehen nicht. Wenn die ein Problem haben, wird das auch meist erkannt vom M-STG.

Ich bin halt jemand der erstmal alles prüft ohne Teile zutauschen. Also Kompression, Steuerzeiten (nicht das der Zahnriemen einen Zahn übersprungen hat), allgemeiner Zustand von Schläuchen usw.... Auch Sensoren auslesen gehört dazu. Auch mal Kerzen raus schrauben...evtl. fällt eine optisch auf.

Kam das plötzlich oder kündigte sich das Ruckeln auch schon vorher an. Oder wurde was gemacht am Auto und danach war es da usw.....

Tschau Norman

__________________
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
21.11.2019 19:59 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
KLAJ KLAJ ist männlich
Autoprofi


images/avatars/avatar-1748.gif

Dabei seit: 11.08.2008
Beiträge: 657

Herkunft: Sachsen
Fahrzeug: Nubira
Autodetails
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Das AGR mal dichtzumachen kostet auch nichts.

Gruß,
Arne

__________________
Nubira Limousine 1.6SX KLAN J200 Bj. 2005
Matiz 0.8S KLAK Automatik Bj. 2006

Vergangen: Nubira Wagon 1.6SE KLAJ J150 Bj. 2000
21.11.2019 21:21 KLAJ ist offline E-Mail an KLAJ senden Beiträge von KLAJ suchen Nehmen Sie KLAJ in Ihre Freundesliste auf
berndsonklesam
Rollerfahrer


Dabei seit: 03.03.2018
Beiträge: 75

Herkunft: middleofeurope
Fahrzeug: keine Angabe

RE: Fehlercode P0300 + P0138 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von turbounlimited
Laufleistung ca. 200.000 ein Großteil mit LPG


..... dies und in Kombi mit P0300 und P0138 und der Tatsache, dass sich auf Benzin- und Gasbetrieb die selben "klinischen" Symptome zeigen, lassen defekte Ventilsitze vermuten.

Da hilft bei der Klärung ein Kompressionstest NICHT wirklich weiter!. Ich würde an Deiner Stelle einen Druckverlusttest machen (lassen). Dann ist, selbst bei negativem Ergebnis (hoffentlich), der Motorschaden schon mal ausgeschlossen (oder eben erwiesen).
Ein einfacher Kompressionstest deckt die Frage, ob ein Einlassventilschaden an mehreren Zylindern vorliegt oder nicht, nicht ab!
21.11.2019 23:32 berndsonklesam ist offline Beiträge von berndsonklesam suchen Nehmen Sie berndsonklesam in Ihre Freundesliste auf
turbounlimited
Fahrradfahrer


Dabei seit: 17.01.2017
Beiträge: 12

Herkunft: NRW
Fahrzeug: Lacetti

Themenstarter Thema begonnen von turbounlimited
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

.....sodele.......

Die Kompressionsmessung hat ergeben, das alle Zylinder fast den gleichen
Wer anzeigen. Wie die Messuhr jetzt mit einem abgeglichenem Gerät verglichen werden kann, Fragezeichen
Aber da alle den fast gleichen Wert anzeigen, denke ich, das hier erst einmal alles im grünen Bereich ist

Da im Frühjahr schon mal ein Problem mit der Ansaugbrücke/Drall-Klappen bestand, vermute ich, das hier evtl. der Fehler herkommt, aber es wird erst einmal weiter gesucht
25.11.2019 18:43 turbounlimited ist offline E-Mail an turbounlimited senden Beiträge von turbounlimited suchen Nehmen Sie turbounlimited in Ihre Freundesliste auf
berndsonklesam
Rollerfahrer


Dabei seit: 03.03.2018
Beiträge: 75

Herkunft: middleofeurope
Fahrzeug: keine Angabe

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von turbounlimited
Die Kompressionsmessung hat ergeben,


Arrow Arrow Arrow
Zitat:
Orginal von berndsonklesam
Da hilft ... ein Kompressionstest NICHT weiter!


Shocked Rolling Eyes

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von berndsonklesam: 25.11.2019 19:53.

25.11.2019 19:51 berndsonklesam ist offline Beiträge von berndsonklesam suchen Nehmen Sie berndsonklesam in Ihre Freundesliste auf
turbounlimited
Fahrradfahrer


Dabei seit: 17.01.2017
Beiträge: 12

Herkunft: NRW
Fahrzeug: Lacetti

Themenstarter Thema begonnen von turbounlimited
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

hatte ja den Fehler "in der Tiefe" gelöscht bekommen und der Motor lief
Allerdings im Benzinbetrieb war häufig ein "Ruckeln" zu spüren und bei Umschaltung auf Gas problemloser Lauf
Habe heute Probefahrt gemacht und nach ca. 18km blinkt die MKL und nach ca. 22km permanent an.
War damit dann in meiner Werkstatt und die meinte, dann nur auf Gas fahren,
da wahrscheinlich irgendwas mit den Ventilen sein könnte
Tja, jetzt stellt sich mir die Frage: Was nun bzw. was tun?

Schon mal danke im voraus für entsprechende Ratschläge
02.12.2019 17:03 turbounlimited ist offline E-Mail an turbounlimited senden Beiträge von turbounlimited suchen Nehmen Sie turbounlimited in Ihre Freundesliste auf
berndsonklesam
Rollerfahrer


Dabei seit: 03.03.2018
Beiträge: 75

Herkunft: middleofeurope
Fahrzeug: keine Angabe

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von turbounlimited
die Frage: Was nun bzw. was tun?


Okidoki, also noch ein letztes Mal:
Zitat:
Original von berndsonklesam
einen Druckverlusttest machen (lassen)

Rolling Eyes



Damit kann man klären, ob es (zumindest vermutlich) an verschlissenen Einlassventilen durch den Gasbetrieb liegt oder nicht.

Wenn der Test negativ ist, dann sollte die Werkstatt noch einen "injektor-Balance-Test machen". Möglichst mit einem Diagnosetool gestützen Verfahren. Das ist sehr genau.
Es geht auch mit universellem Procedere, aber auch da braucht man einen entsprechenden Impulsgenerator.
02.12.2019 21:22 berndsonklesam ist offline Beiträge von berndsonklesam suchen Nehmen Sie berndsonklesam in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Kalos P0300 Ruckeln auf Gas (Forum: Motor/Getriebe/Auspuff)   30.11.2019 00:05 von couscous   270 6   Heute, 09:34 von Norman  
Lanos P0300 Fehler Daewoo Lanos (Forum: Motor/Getriebe/Auspuff)   25.03.2018 00:00 von Chepp   2.327 15   09.04.2018 11:19 von Chepp  
Captiva Fehlercode P0101/P0108 (Forum: Motor/Getriebe/Auspuff)   02.11.2017 11:16 von dersupergrobi   1.117 1   02.11.2017 19:25 von Norman  
Captiva Fehlercode P1446 (Forum: Motor/Getriebe/Auspuff)   23.10.2017 21:37 von Captiva Lady   2.038 6   25.10.2017 01:20 von eifelswob  
Lacetti Noch einer mit P0300 (Forum: Motor/Getriebe/Auspuff)   08.09.2017 21:43 von Kuraiko   1.971 10   17.09.2017 09:10 von Norman  

Daewoo-Chevrolet Forum » Schrauber-Forum » Technik/Elektrik » Lacetti Fehlercode P0300 + P0138

Impressum

CT Security System 3.0.7: © 2006 Frank John & cback.de

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH