Daewoo-Chevrolet Forum
Registrierung Suche Kalender Mitgliederliste Datenbank User Map Teammitglieder Häufig gestellte Fragen Der Pranger Der Friedhof

Daewoo-Chevrolet Forum » Schrauber-Forum » Technik/Elektrik » Kalos ABS - Kontrolleuchte » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Dieses Thema wurde als unerledigt markiert. Thread unerledigt

Zum Ende der Seite springen ABS - Kontrolleuchte
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hartmut Hartmut ist männlich
Fahrradfahrer


images/avatars/avatar-1840.jpg

Dabei seit: 27.03.2018
Beiträge: 39

Herkunft: Augsburg
Club: kein Club
Fahrzeug: Kalos
Autodetails
Fragezeichen ABS - Kontrolleuchte Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

In einem anderen Beitrag habe ich schon darüber mal kurz geschrieben.

Kurz zur Entstehung des Problems, weil es schon längerer Zeit auftrat. Vor einem Jahr leuchtet immer wieder das orange ABS-Kontrolllicht auf. Die Werkstatt attestierte ein defektes Steuergerät und schlug einen Tausch der ganzen Einheit mit allen Sensoren vor. Weil angeblich das Steuergerät nur mit den beigefügten Sensoren verlässlich funktionieren würde. Irgendetwas laberte er noch von technischer Einheit … und als er den Reparaturpreis schätzte - stellte ich endgültig auf Durchzug.




Mit einen 0815-OBD-Leser konnten wir einen Fehlercode finden, den wir damals als "Signal-Fehler rechts vorne" übersetzten. Die ABS-Ringe waren ziemlich verrostet und mit Dreck zugestopft, aber nach dem Säubern völlig intakt. Also kann es (hoffentlich) doch der Sensor sein. Zwei identische, neue für vorne gekauft und eingebaut. Problem behoben.



Gegen Oktober erneut ein Aufblinken der Kontrollleuchte, aber erst bei Geschwindigkeiten jenseits von 130 km/h. Das 0815-OBD-Teil hatte dazu keine Meinung. Sad Erst als ich im Januar beinahe meinem Vordermann an der Ampel hinten drauf fuhr, weil das ABS plötzlich regelte, obwohl ich nur mit Schrittgeschwindigkeit auf des Ende der Schlange zurollte. Von dem Zeitpunkt an machte das ABS was es wollte.

Entweder stieg es bereits bei Stadtgeschwindigkeit 40-50 km/h aus oder es überraschte mich mit nicht bremsen oder verzögertem Bremsen bei langsamer Fahrt.

Diesmal war der rechte Radkranz gebrochen. Fast einen Zahn Spalt. Die Sicherung gezogen ABS still gelegt. Jetzt am vergangenen Samstag rechts neuen Zahnkranz aufgelegt und - Sad Sad Sad ABS leuchtet jetzt permanent.

Bis jetzt konnte ich noch nicht den Fehler auslesen. Mein Junior hat den OBD-Leser zu gründlich verräumt. Sad





Fragen:

Muss ich BEIDE SEITEN mit den IDENTISCHEN neuen Zahnringen bestücken. der alte und neue hat die gleiche Größe und soweit ich sehen konnte, auch die gleiche Zahnzahl.

Muss ich in eine Werkstatt und den Fehler löschen lassen?

Oder hat der Schauberlehrling schon wieder was nicht richtig gemacht oder was Wichtiges nicht beachtet?


Gruß
Hartmut

__________________
Schrauberlehrling im ersten Ausbildungsjahr



Die beiden Chevy-Brüder. Kalos - Jimmy
1,4l/16V - 16V/6,6l / 93 PS - 192 PS / 130 Nm - 480 Nm
10 l LPG - 30 l LPG / max. 1,5 T - 4,9 T / 5-Sitzer - 6 Sitzer
03.03.2019 17:12 Hartmut ist offline E-Mail an Hartmut senden Beiträge von Hartmut suchen Nehmen Sie Hartmut in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 12.792

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin,

die erste Werkstatt hat mal gründlich übertrieben. Evtl. ist das bei High End ESP Systeme von Mercedes oder BMW. Aber wissen tue ich das nicht. Man kann alle Komponenten einzeln tauschen beim Kalos.

Schau dir den Abstand von Sensor zu Ring an. Der sollte linke wie rechte Seite möglichst gleich sein.
Wäre schön wenn der Tester was anzeigen würde. Ansonsten mal Rad abbauen, Stecker trennen beim ABS-Sensor bzw. an der Trennstelle des Kabelbaums im Radhaus. Nun Multimeter an den Stecker zum Sensor hin. Spannungsmessung...Wechselspannung...sollte was im mV Bereich sein. Nun an der Radnabe konstant drehen und das Multimeter beobachten. Evtl. Rad drauf zum besseren Drehen oder einen Griff an die Nabe schrauben.

Das Gleiche machste auf der anderen Seite auch. Das Multimeter sollte ähnlich/identische Werte zeigen. Mit einem Oszi geht das natürlich besser, weil das Multi recht träge ist.

Kannste bestimmt auch mehr/genau im Internet finden.

Tschau Norman

__________________
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
03.03.2019 17:43 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
Hartmut Hartmut ist männlich
Fahrradfahrer


images/avatars/avatar-1840.jpg

Dabei seit: 27.03.2018
Beiträge: 39

Herkunft: Augsburg
Club: kein Club
Fahrzeug: Kalos
Autodetails
Themenstarter Thema begonnen von Hartmut
Text Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Hab das im Netz gefunden. Ist für den Kalos MY 2003. Bitte Info oder löschen, wenn die nachstehend Datei gegen irgendwelche Vorschriften verstößt.

Wenn ich richtig interpretiere, ist das für den Deawoo Kalos Bj.2003 und nicht für meinen Chäby-Kalos. Aber ein Anhaltspunkt für die Fehlersuche allemal. Ein Indiz für mich, dass hier noch DOT3 vorgeschrieben wird und im Handbuch meiner Kiste BEIDE DOT3 und DOT4 möglich, bzw. erlaubt sind.



Gruß
Hartmut

__________________
Schrauberlehrling im ersten Ausbildungsjahr



Die beiden Chevy-Brüder. Kalos - Jimmy
1,4l/16V - 16V/6,6l / 93 PS - 192 PS / 130 Nm - 480 Nm
10 l LPG - 30 l LPG / max. 1,5 T - 4,9 T / 5-Sitzer - 6 Sitzer
04.03.2019 22:49 Hartmut ist offline E-Mail an Hartmut senden Beiträge von Hartmut suchen Nehmen Sie Hartmut in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 12.792

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin,

egal ob Daewoo oder Chevrolet...Kalos ist Kalos. Mußt halt nach dem richtigen Motor schauen, denn da gabs unterschiedliche Versionen vom 1,4er.

Tschau Norman

__________________
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Norman: 06.03.2019 23:51.

06.03.2019 23:36 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
Hartmut Hartmut ist männlich
Fahrradfahrer


images/avatars/avatar-1840.jpg

Dabei seit: 27.03.2018
Beiträge: 39

Herkunft: Augsburg
Club: kein Club
Fahrzeug: Kalos
Autodetails
Themenstarter Thema begonnen von Hartmut
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

In den Listen der Ersatzteilhändler kommt mein Fahrzeug entweder als Daewoo, Chevrolet Kalos oder Aveo als "richtiges" Fahrzeug. Bei Rockauto als Pontiac G3, aber erst ab Bj. 2009.

Bei der ADAC-Liste korrekt als Chevrolet Kalos SX 1,4/16V
HSN 8260 TSN AAD

Manchmal ganz schön verwirrend.

__________________
Schrauberlehrling im ersten Ausbildungsjahr



Die beiden Chevy-Brüder. Kalos - Jimmy
1,4l/16V - 16V/6,6l / 93 PS - 192 PS / 130 Nm - 480 Nm
10 l LPG - 30 l LPG / max. 1,5 T - 4,9 T / 5-Sitzer - 6 Sitzer
06.03.2019 23:54 Hartmut ist offline E-Mail an Hartmut senden Beiträge von Hartmut suchen Nehmen Sie Hartmut in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 12.792

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin,

der Aveo ist ja der Nachfolger und ich glaub von der Basis immer noch ein Kalos. Daher gibt es da viele Überschneidungen.
Daewoo ist allgemein bei den Teilenummer und Namensgebungen nicht einfach...

Tschau Norman

__________________
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
07.03.2019 12:29 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
Petrie
Leasingwagenfahrer


Dabei seit: 18.02.2013
Beiträge: 168

Herkunft: Hamburg
Club: kein Club
Fahrzeug: Lanos

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Ich würde auch auf Abstand Sensor <->Ring tippen. Oftmals gammelts unterm Sensor-Halter und verbiegt die Führungen und damit den Sitz des Sensors. Dann regelt das ABS so komisch, wie du es beschrieben hast...
07.03.2019 20:41 Petrie ist offline E-Mail an Petrie senden Beiträge von Petrie suchen Nehmen Sie Petrie in Ihre Freundesliste auf
Hartmut Hartmut ist männlich
Fahrradfahrer


images/avatars/avatar-1840.jpg

Dabei seit: 27.03.2018
Beiträge: 39

Herkunft: Augsburg
Club: kein Club
Fahrzeug: Kalos
Autodetails
Themenstarter Thema begonnen von Hartmut
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Abschlussbericht, zumindest vorläufig.

Luftspalt kontrolliert, beide im Toleranzbereich mit ca. 0,2 mm Toleranz. Werden vielleicht doch noch mal den alten ABS-Zahnkranz tauschen. Der ist ziemlich rau. Vielleicht hat der mir das Problem beschert.

Alle Kontakte überprüft, die Steckverbinder sind der Hammer. Aufgemacht und blitzsauber. Kein bißchen Korrosion. Trotzdem mit Elektronik-Kontaktspray behandelt.

… und die ABS-Leuchte funzelt mich gehässig an. Ehrenrunde um den Häuserblock. Das verd.... Licht geht nicht aus. Mit einem Feinen Schleifpapier die Oberfläche des rostigen Kranzes geglättet und ...… die Kontrollleuchte blieb unbeeindruckt.

Dann halt nicht. Heute ist meine Göttergatten auf die Autobahn und mal rund 130 km insgesamt gemacht. Bevor sie zurück fuhr, rief sie mich an: "Du das Licht leuchtet nicht mehr. Hast du das ABS repariert? Warum sagst Du mir nichts?"

Versteh einer die Autos.

Hartmut

__________________
Schrauberlehrling im ersten Ausbildungsjahr



Die beiden Chevy-Brüder. Kalos - Jimmy
1,4l/16V - 16V/6,6l / 93 PS - 192 PS / 130 Nm - 480 Nm
10 l LPG - 30 l LPG / max. 1,5 T - 4,9 T / 5-Sitzer - 6 Sitzer
12.03.2019 23:45 Hartmut ist offline E-Mail an Hartmut senden Beiträge von Hartmut suchen Nehmen Sie Hartmut in Ihre Freundesliste auf
Petrie
Leasingwagenfahrer


Dabei seit: 18.02.2013
Beiträge: 168

Herkunft: Hamburg
Club: kein Club
Fahrzeug: Lanos

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Na fein! Halt uns auf dem laufenden, obs so bleibt! Smile
13.03.2019 21:49 Petrie ist offline E-Mail an Petrie senden Beiträge von Petrie suchen Nehmen Sie Petrie in Ihre Freundesliste auf
Hartmut Hartmut ist männlich
Fahrradfahrer


images/avatars/avatar-1840.jpg

Dabei seit: 27.03.2018
Beiträge: 39

Herkunft: Augsburg
Club: kein Club
Fahrzeug: Kalos
Autodetails
Themenstarter Thema begonnen von Hartmut
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Ich glaub's nicht!


Heute bin ich nur in der Stadt rumgekurvt und - das ABS-Lichtlein ging einfach nicht aus. Egal, ob nach dem Starten, beim Rollen oder mit 60 km/h.

, bevor ich die Geduld verliere. Sonst wird's derb …. … und die Flex wird ausgepackt, aber die große!

__________________
Schrauberlehrling im ersten Ausbildungsjahr



Die beiden Chevy-Brüder. Kalos - Jimmy
1,4l/16V - 16V/6,6l / 93 PS - 192 PS / 130 Nm - 480 Nm
10 l LPG - 30 l LPG / max. 1,5 T - 4,9 T / 5-Sitzer - 6 Sitzer
14.03.2019 22:12 Hartmut ist offline E-Mail an Hartmut senden Beiträge von Hartmut suchen Nehmen Sie Hartmut in Ihre Freundesliste auf
DJripsegutz DJripsegutz ist männlich
Autoprofi


images/avatars/avatar-1841.jpg

Dabei seit: 26.06.2007
Beiträge: 598

Herkunft: Ettenheim/Baden
Club: Chevrolet Club Süd
Fahrzeug: Malibu
Autodetails
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Hi,

hab mir deine Fehlersuche nochmal durchgelesen und weiß nicht ob dir das hilft aber bei meinem Alero ging das ABS-Licht auch nicht aus.

Der Fehler lag dann ganz am Ende irgendwo im Kabelstrang.
Also nicht direkt im Stecker sondern irgendwo war ein Kabelbruch der mal eine ABS-Lampe an, mal aus verursacht hat. Für den Alero gab es dann so Kabelstränge für ca.20 Euronen zu kaufen. Die hatten an einem Ende den fertigen Stecker, die richtigen Farben und waren beschriftet und am anderen Ende waren es einfach offene Kabel ...

Der alte Kabelstrang wurde dann so weit wie möglich am Steuergerät abgeschnitten und der neue Kabelstrang angelötet, danach war Ruhe und alles funktioniert wieder einwandfrei.

Gruß Stefan

__________________
US-CAR IG Südwest >>> Link
Chevrolet Club Süd
15.03.2019 08:42 DJripsegutz ist offline Homepage von DJripsegutz Beiträge von DJripsegutz suchen Nehmen Sie DJripsegutz in Ihre Freundesliste auf
Hartmut Hartmut ist männlich
Fahrradfahrer


images/avatars/avatar-1840.jpg

Dabei seit: 27.03.2018
Beiträge: 39

Herkunft: Augsburg
Club: kein Club
Fahrzeug: Kalos
Autodetails
Themenstarter Thema begonnen von Hartmut
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Servus Midnand,

mich hat das sch….öne ABS-Lichtlein einige Zeit genervt. Eure Tipps habe ich, bis auf den Austausch der Kabel, abgearbeitet. Dann habe ich es aufgegeben, soll das Lichtlein funzeln. Die Karre bremst auch ohne ABS. Außerdem warten noch andere Spielzeuge auf Zuwendung, der Garten darf nicht vernachlässigt werden und in den Urlaub wollen wir auch.

Nur im Oktober hat der Kalos HU und die Jungs sehen das sicherlich nicht so entspannt wie ich. Also an einem Freien Tag mich mal wieder um das ledige Thema gekümmert. Die Sondenkabel am Stecker getrennt und gemessen. Auf beiden Seiten ein "zittriges" Signal am Messgerät. Ok zusammengestöpselt. Zündung an - Lampe leuchtet - Motor an - das Licht geht aus! Dreimal wiederholt - es bleibt aus. Mutiger geworden und einmal um den Häuserblock gefahren. Auf halber Strecke, das vertraute Lichtlein ging wieder an und nicht mehr aus.

Also zu meinem leidgeprüften Kfz-Türken gefahren und ihm den Auftrag gegeben, sich um das sch… ABS zu kümmern. Mit meinem Spielzeug-ODB-Leser bekomme ich nur die Info: "Fehler im ABS-System!" Drei Stunden später ein Anruf. "Besorg Dir einen neuen linken Vorderrad-Sensor. Das Kabel hat einen Wackelkontakt. Kannst Du Dir selber reinschrauben."

Hmpffff! Es funzt alles wieder wie gewohnt. Der TÜV kann kommen.

__________________
Schrauberlehrling im ersten Ausbildungsjahr



Die beiden Chevy-Brüder. Kalos - Jimmy
1,4l/16V - 16V/6,6l / 93 PS - 192 PS / 130 Nm - 480 Nm
10 l LPG - 30 l LPG / max. 1,5 T - 4,9 T / 5-Sitzer - 6 Sitzer
01.10.2019 21:27 Hartmut ist offline E-Mail an Hartmut senden Beiträge von Hartmut suchen Nehmen Sie Hartmut in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 12.792

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin,

diese Wackler sind die besten.... Zwinker

Tschau Norman

__________________
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
02.10.2019 15:06 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Captiva unterschiedlich abschließen? (Forum: Technik/Elektrik)   11.06.2019 21:15 von 4chris   466 2   12.06.2019 19:51 von 4chris  
Nubira Kosten ABS Ringe wechseln (Forum: Reparaturen)   28.03.2019 15:20 von SPEED   834 9   04.04.2019 20:27 von Norman  
Matiz ABS Leuchte leuchtet, aber kein Fehler im Speicher? (Forum: Technik/Elektrik)   07.01.2018 19:06 von vokuit00   2.212 7   10.07.2018 19:34 von Norman  
Verabschiedung (Forum: Vorstellung/Verabschiedung)   03.07.2018 17:08 von Captiva17   1.123 1   04.07.2018 14:09 von Norman  
Verabschiedung (Forum: Vorstellung/Verabschiedung)   10.06.2018 16:24 von rambo7213   1.277 1   10.06.2018 18:38 von Sheriff  

Daewoo-Chevrolet Forum » Schrauber-Forum » Technik/Elektrik » Kalos ABS - Kontrolleuchte

Impressum

CT Security System 3.0.7: © 2006 Frank John & cback.de

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH