Daewoo-Chevrolet Forum
Registrierung Suche Kalender Mitgliederliste Datenbank User Map Teammitglieder Häufig gestellte Fragen Der Pranger Der Friedhof

Daewoo-Chevrolet Forum » Schrauber-Forum » Motor/Getriebe/Auspuff » Lanos Motorlauf bei warmen Temperaturen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Dieses Thema wurde als unerledigt markiert. Thread unerledigt

Zum Ende der Seite springen Motorlauf bei warmen Temperaturen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Petrie
Leasingwagenfahrer


Dabei seit: 18.02.2013
Beiträge: 165

Herkunft: Hamburg
Club: kein Club
Fahrzeug: Lanos

Motorlauf bei warmen Temperaturen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute,

mir ist ein komisches Problem bei meinem Lanos aufgefallen. Wenn die Temperatur draußen ansteigt, so mehr als 17-18 Grad beträgt, läuft der Motor im Fahrbetrieb nicht richtig. Er ist dann wirklich zäh und beim beschleunigen ist leichtes ruckeln zu spüren. Aber eher langwellig, als wenn die Drosselklappe schmoddrig ist und nicht richtig arbeitet (Ist sie nicht. Hab se vor kurzem Blitzeblank gemacht). Das ganze Theater auch nur im unteren Drehzahlbereich. Ab 2500 u/min gehts dann wieder sauber vorwärts. Ist aber wirklich nur, wenn es warm draußen ist. Wenn es morgens bspw noch kälter ist, läuft er sehr gut. Auch im kalten Zustand.

Kann es an dem Temperatursensor liegen, der im Ansaugschlauch drin sitzt? Der ist eigentlich relativ neu, hab ich mal neu gemacht, weil der alte gerissen war. Stand sogar GM auf der Tüte meine ich. Den würde ich die tage nochmal wechseln, habe noch einen anderen da. Hat jemand noch eine Idee, woran das liegen könnte?

Was kann ich tun, um das Problem einzugrenzen?

km-stand 204.000km, Letzte Änderungen/Reparaturen: Zahnriemen, Wasserpumpe, Ölpumpe, Motor neu abgedichtet, diverse Kleinteile bei 194.000 km im Februar

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Petrie: 25.05.2019 20:05.

25.05.2019 20:00 Petrie ist offline E-Mail an Petrie senden Beiträge von Petrie suchen Nehmen Sie Petrie in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 12.687

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin,

evtl. ist dieser Leistungsmangeln auch nur der Normalzustand beim Lanos...und der geht halt nur bei kaltem Wetter überdurchschnittlich gut???
Spaß beiseite, erstmal Repsekt was du da schon alles gemacht hast und das obwohl er ja schon ein Alter und einiges auf der Uhr hat.
Ansaugtempsensor erstmal eine gute Idee. Schau dir mal die Kerzen an und ob auch alle Schläuche richtig drauf sind und nicht beschädigt.

Was für einen Motor hast du? Ist der Benzinverbrauch angestiegen?

Tschau Norman

__________________
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
25.05.2019 20:39 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
Petrie
Leasingwagenfahrer


Dabei seit: 18.02.2013
Beiträge: 165

Herkunft: Hamburg
Club: kein Club
Fahrzeug: Lanos

Themenstarter Thema begonnen von Petrie
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Hallo Norman! Ich teile deinen Humor bezüglich der Leistung des Lanos Ein Mangel an Leistung steht glaub ich auch im Verkaufsprospekt und wird als feature deklariert. Aber es ist ne treue Sau, den ich seit 16 Jahren fahr, warum soll ich den also abgeben? Zwinker . Durch meinen neuen Job rödel ich jetzt täglich 160 km, da muss er halt fit sein und ich hab viel zeit, mir die kleinen Wehwehchen, die er hat anzuhören und darüber nachzugrübeln.

Verbaut ist der 75 Ps 1,4l (1,355 oder sowas steht im Schein). A13 SMS (oder wars A14..?)

Spritverbrauch alles normal bei 8-9l bei meiner "flotten" Fahrweise. Habe heute schonmal grob reingeguggt. Der Vakuumschlauch vom AGR ist etwas bröselig, aber keine offensichtliche Beschädigung, Der Schlauch von der Drosselklappe zum MAP-Sensor (das Ding an der Motorwand zum Fahrgastraum, wo auch die Fahrgestellnummer dran steht ist doch der MAP-Sensor..?) ist auch was bröselig. Sieht aber nicht wirklich so aus, als ob die undicht wären. Bissel angegriffen, aber gut - Ich bestell die 2 Schläuche gleich. Nach 21 Jahren darf das auch gern neu.

Zündkerzen sind 5000 km jung. Hatte die vor 1 Woche draußen, sind trocken, bissel Ruß, aber an sich nichts ungewöhnliches. Zündspule hatte ich schon mehrmals durchgetauscht, ohne Veränderung (auch keine Veränderung alte<-->neue Zündkerze). Das AGR ist auch relativ jung, 20 oder 30.000 km.

Was mir heute aufgefallen ist: Bin mit dem Hobel von der Arbeit zurück 80 km relativ flott gefahren, 100-120 km/h auf der leeren Landstraße, relativ warm draußen, aber gut gelaufen, der Motor. Dann an die Tanke, schön den Goldsaft rein (vollgemacht), runter von der Tanke, Gas gegeben und schon war das Problem wieder da. Zäh und etwas ruckelig. Ist mir schonmal aufgefallen, bloß ohne tanken, da war ich auf dem Rückweg von der Arbeit einkaufen..

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Petrie: 27.05.2019 20:19.

27.05.2019 20:11 Petrie ist offline E-Mail an Petrie senden Beiträge von Petrie suchen Nehmen Sie Petrie in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 12.687

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin,

du hast einen A13SMS, der je nach Seite im Buch als 1,3er oder 1,4er betitelt wird. A14SMS gab es nicht, nur den A15SMS mit 86PS und dazu noch die Rakete (das mal nicht ironisch gemeient) A16DMS mit 106PS. Dazu gab es noch den A15DMS, der 100PS haben könnte. Denke mal das war eine Zwischending von A15MF 90Ps aus dem Nexia und A16SMS und den gab es bei uns nicht.

Wenn ich das richtig verstehe müssen 2 Dinge zusammen kommen...über 15°C Außentemperatur und ein Warmstart nach kurzer Standzeit. Das geht auch nicht wärend der Fahrt weg.
Schonmal das Auto wieder aus gemacht und nochmal gestartet?
Was die Motoren gerne haben, Schlammablagerungen in der Kurbelwellengehäuseentlüftung. Da ist also ein Rohr was auch Richtung Ölwanne oben an das Nockenwellengehäuse geht. Sollte ein Gummischlauch am Ende drauf sein.

Evtl. ist es auch der Motortempsensor, der eine Macke hat. Wobei ich das fast nicht glaube. Da muß ein Aktuator oder Sensor oder Ventil nicht richtig funktionieren...aber das nur nach dem Warmstart.

Wenn du nach dem Warmstart bissel mit dem Gaspedal spielst, merkst du da auch eine Veränderung?

Grundsätzlich fällt mir keine einfach Lösung ein. Ich würde erstmal alles das reparieren oder pürfen was kaum Geld kostet. Z.b. bei warmen Motor die Kompression messen. Auch mal die Spannung an der Batterie prüfen wenn er so spinnt. Erstmal halt die Basics...da findet man zwar nicht die Ursache, aber doch die ein oder andere Auffälligkeit...

Tschau Norman

__________________
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
28.05.2019 10:31 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
Petrie
Leasingwagenfahrer


Dabei seit: 18.02.2013
Beiträge: 165

Herkunft: Hamburg
Club: kein Club
Fahrzeug: Lanos

Themenstarter Thema begonnen von Petrie
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin Norman,

Vielen Dank für deine Ausführungen. Wenn es wärmer ist und ich einen Kaltstart mache, merke ich bereits, dass er scheiße läuft. Vibriert dann halt nen bissel mehr. Wenn ich ihn an kälterem Wetter gefahren bin, abstelle, dann wieder starte (muss halt wirklich so 5-10 Minuten sein), läuft er auch scheiße. Das allerdings wird dann wieder besser, sobald ich 10 km gefahren bin.

Wenn ich nach dem Warmstart mit dem Gaspedal spiele merke ich erstmal nichts. Nur, wenns ans beschleunigen geht, ruckelts...Quasi 1. gang, losfahren, 2. Gang, einkuppeln, Gas, passiert dann erstmal nix.

Ich habe jetzt diverse Schläuche usw bestellt und wechsle die erstmal durch. Dann schau ich mir mal die Spannung an. Lima ist übrigens auch fast neu...Problem bestand aber schon vorher... Zunge
30.05.2019 22:05 Petrie ist offline E-Mail an Petrie senden Beiträge von Petrie suchen Nehmen Sie Petrie in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 12.687

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin,

wenn ich richtig rechne, sollte deiner EZ vor 2000 sein...also hat er nicht den OBD2 Stecker. Daher wird das schwer mit Auslesen der Lambdasonde. Die hätte ich mir nämlich mal angeschaut wärend der Fahrt. Evtl. sieht man ja das sie ehr mager registiert oder ehr fett.
Man könnte so auch die Tempsensoren auslesen usw....

Was man noch machen könnte, wenn er im Leerlauf ruckelt, mit einer Langen Zange mal die Kerzenstecker abziehen. Aber die Ssollte einen Gummigriff haben. Aus den Kabeln kommt ja dann Hochspannung die sich dann den Weg zur Masse sucht. Zieht man einen Stecker ab und der humpelt genauso weiter, dann weiß man das der Abgezogene Zylinder eh nicht läuft oder sehr schlecht. Sprich es macht keinen Unterschied ob der Kerzenstecker drauf ist oder nicht. Aber nicht an der Spule die Zündkabelkabel abziehen.

Tschau Norman

__________________
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
02.06.2019 13:17 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
Petrie
Leasingwagenfahrer


Dabei seit: 18.02.2013
Beiträge: 165

Herkunft: Hamburg
Club: kein Club
Fahrzeug: Lanos

Themenstarter Thema begonnen von Petrie
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin Norman.

Ja. Nur die ALDL-Schnittstelle... Sad Im Standgas läuft er auch gut. Da sind auch alle Zylinder da und Gas nimmt er auch normal an. Auch, wenn es warm ist.

Heute war es ja sehr warm. Demzufolge ziemlich beschissen gelaufen der Motor, im Fahrbetrieb.

Habe heute folgende Teile gewechselt, alles Neuteile:

-Ansaugrohr mit neuem Temperaturfühler (Original GM, diesmal wirklich. Der vorige war No-Name)
-angrenzenden Y-Schlauch Nockenwellenkasten-->Anaugrohr-->irgendwo hinter Drosselklappe
-Unterdruckschlauch AGR-Ventil-->Irgendein Bauteil (Was ist das eigentlich..?). Der war bröselig.
-Schlauch zum MAP-Sensor. Die Gummi-Steckverbindung an der Drosselklappe war bröselig.

Ergebnis:
etwas runder als vorher, aber nicht gut.

Spannung habe ich gemessen (an der Batterie). Ziemlich konstant 14 Volt, auch bei 2000, 2500 und 3000 U/min

Es ist wie gesagt nur, wenn es warm draußen ist! Früh oder nachts, wenn es kälter ist, ist kein Problem vorhanden!!

Habe noch ein paar Bilder gemacht.




Kannst du mir sagen, was das Bauteil da macht und ob das auf dem Bild die Entlüftung ist, die du meintest? Wenn ja, wie mach ich die am besten sauber? Steht da Öl drin? Bevor ich den aufmach brauch ich den aber neu, der fühlt sich an, als brauch der nicht mehr viel, um wegzubröseln. Dicht ist er aber noch.



Kompression messen habe ich derzeit keine Möglichkeit, weil ich nix hab Smile Zur Werkstatt ist schlecht, weils der einzige Karren ist, den ich derzeit hab und ich dafür nen extra tag Urlaub nehmen muss.. Sad
03.06.2019 21:00 Petrie ist offline E-Mail an Petrie senden Beiträge von Petrie suchen Nehmen Sie Petrie in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 12.687

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin,

jup das ist die Entlüftung. Der Schlauch wird gerne weich durch die Öldämpfe und geht irgendwann auch kaputt. In dem ist kein Öl...maximal Ölschlamm und/oder Ölkohle. Da muß man wirklich einen Schlauch nehmen, der Öl-/Benzin ab kann. Das Rohr nach unten und den Stutzen in das Nockenwellengehäuse mit einem Lampen+Schraubendreher reinigen.
Oberhalb von dem ist im übrigen dein Kraftstoffdruckregler.

Was ist das? Das sollte das Ventil für die Kraftstoffdämpfe sein. Das wird per Unterdruck gesteuert und an dem hängt dann wohl auch noch das AGR dran. Die Dämpfe und die Abgase werden in den Ansaugkrümmer geleitet.

Mach mal einen Warmstart ohne auf die Bremse dabei zu treten...also Handbremse anziehen.
Wenn der wieder bockt, mal leichte Schläge mit einem Hämmerchen auf das AGR, Kraftstoffdruckregler und Leerlaufregler.

Was man noch machen könnte, den Zündzeitpunkt messen. Entweder ist auf der Abdeckung des Zahnriemens eine Markierung/Skala oder ein Dorn am Block. Die müssen im Leerlauf fluchten/10° anzeigen, wenn der erste Zylinder zündet. Also die alte Nummer mit der Stroboskoplampe. Man kann den Zündzeitpunkt nicht verändern, aber wenn man erkennt hier eine Veränderung.

Viel bleibt nicht mehr über was mir einfällt. Mapsensor, Motortempsensor, Kraftstoffdruckregler und Drosselklappenpoti.

Leider kommst du aus Hamburg und das mir bissel weit. Sonst hätte ich mal den Tester dran geklemmt.
Ich vermute du hast dir unter "Dokumente" das WHB für den Lanos bereits runter geladen...da hast du auch einige Sollwerte drin.

*Edit: Kühlwasser ist bissel unter min, oder? Bremsflüssigkeit auch bissel wenig drin, oder täuscht das auf dem Bild?*

Tschau Norman

__________________
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Norman: 04.06.2019 16:11.

04.06.2019 16:10 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 12.687

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin,

hab grad in meiner Liste geschaut, Map-Sensor, Motortempsensor und Kraftstoffdrucksensor hab ich als Neuteil original Daewoo noch zuliegen. Also falls interesse sag bescheid, ich suche die dann raus, wenn ich sie noch habe. Inkl. Versand 20€.

Ich bräuchte dann aber mal deine VIN aus dem Fahrzeugschein, damit ich schauen kann, ob sie zu deinem passen.

Achso und das Ventil da, das ist wohl ausschließlich für das AGR da. Hab ich zumindest nach einem kruzen Blick in den Teilekat so gesehen.

Tschau Norman

__________________
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
04.06.2019 20:03 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
Petrie
Leasingwagenfahrer


Dabei seit: 18.02.2013
Beiträge: 165

Herkunft: Hamburg
Club: kein Club
Fahrzeug: Lanos

Themenstarter Thema begonnen von Petrie
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin Norman!

Vielen Dank für deine umfangreichen Ausführungen. Heute auf der Rücktour wars wieder ein Graus! Ultrwarm, und der Lanos nur am zucken. Auf der Hinfahrt in der Früh keine Probleme. Ich muss aber sagen, dass es mit neuem Sensor und Schläuchen hier und dort schon etwas besser geworden ist. Dann noch tanken kurz vor Zuhause..ohoh...dann nur noch im Seniorentempo nachhause. Hm....


Nehmen würde ich alles!

VIN: KLATF08CEWB094339

Rest per PN?
05.06.2019 21:30 Petrie ist offline E-Mail an Petrie senden Beiträge von Petrie suchen Nehmen Sie Petrie in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 12.687

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin,

mist, hab das mit den Teilen verpeilt als ich in der Halle war. Morgen muß ich eh wieder hin, dann schau ich 100% nach. Hab mir den Zettel an die Kniescheibe genagelt. Rolling Eyes


Tschau Norman

__________________
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
10.06.2019 13:41 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
Petrie
Leasingwagenfahrer


Dabei seit: 18.02.2013
Beiträge: 165

Herkunft: Hamburg
Club: kein Club
Fahrzeug: Lanos

Themenstarter Thema begonnen von Petrie
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin Norman! Ich drück die Daumen!! Cool
11.06.2019 20:06 Petrie ist offline E-Mail an Petrie senden Beiträge von Petrie suchen Nehmen Sie Petrie in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 12.687

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin,

les mal deine PN. Zwinker

Tschau Norman

__________________
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
12.06.2019 13:52 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
Petrie
Leasingwagenfahrer


Dabei seit: 18.02.2013
Beiträge: 165

Herkunft: Hamburg
Club: kein Club
Fahrzeug: Lanos

Themenstarter Thema begonnen von Petrie
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

aahhh, übersehen! Rolling Eyes Kohle ist raus. Hast nochmal PN
12.06.2019 20:03 Petrie ist offline E-Mail an Petrie senden Beiträge von Petrie suchen Nehmen Sie Petrie in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 12.687

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin,

jo läuft. Zwinker

Tschau Norman

__________________
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
13.06.2019 16:20 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Rezzo Probleme beim Starten des warmen Motors (Forum: Motor/Getriebe/Auspuff)   18.12.2017 13:11 von Trodi   1.231 6   29.12.2017 22:30 von Trodi  
Nubira Hohe Leerlaufdrehzahlen bei warmen Motor (Forum: Motor/Getriebe/Auspuff)   17.03.2010 22:05 von NoJo   3.395 7   24.03.2010 21:32 von Skrappy  
Nubira Ratter Geräusche bei kalten Temperaturen (Forum: Motor/Getriebe/Auspuff)   20.02.2010 19:26 von Fuschi   4.191 14   24.02.2010 05:21 von argonaut  
Lanos Startprobleme mit warmen Motor (Forum: Reparaturen)   04.11.2009 23:13 von vander   7.891 25   16.11.2009 02:14 von Exedus  
Temperaturen bis -20 Grad! (Forum: Smalltalk)   02.01.2009 20:00 von RostockerBoy   25.474 152   18.01.2009 13:11 von AutoTroll  

Daewoo-Chevrolet Forum » Schrauber-Forum » Motor/Getriebe/Auspuff » Lanos Motorlauf bei warmen Temperaturen

Impressum

CT Security System 3.0.7: © 2006 Frank John & cback.de

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH