Daewoo-Chevrolet Forum
Registrierung Suche Kalender Mitgliederliste Datenbank User Map Teammitglieder Häufig gestellte Fragen Der Pranger Der Friedhof

Daewoo-Chevrolet Forum » Schrauber-Forum » Motor/Getriebe/Auspuff » Captiva Motor startet nicht (mehr) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Dieses Thema wurde als unerledigt markiert. Thread unerledigt

Zum Ende der Seite springen Motor startet nicht (mehr)
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
4chris 4chris ist männlich
Fußgänger


Dabei seit: 19.09.2017
Beiträge: 7

Herkunft: Offenbach
Club: kein Club
Fahrzeug: Captiva
Autodetails
Motor startet nicht (mehr) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Hallo Zusammen,

heute früh bin ich einmal um den Block gefahren (rund 200m) und dann in den Hof. Chevy geparkt und beladen.
Nach ca 15 Minuten bin ich dann ins Auto, Schlüssel drehen, starten, stottern - Schluß
Kurze Pause, Schlüssel abziehen, einmal ums Auto laufen und ihm Zeit geben zum Aufwachen Smile

einsteigen, Schlüssel rein, drehen, Kontrolleuchten gehen wie üblich an, dann aus - Schlüssel drehen "Klack" , Schlüssel halten "Klack" "Klack" sonst nix -
was hat er?
was kann ich machen?

Vielleicht zur Ergänzung, Diesel, 160 TKM, seit 3 Jahren bei mir - alle Wartungen wie im Checkhaft vorgegeben


danke für Tipps

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von 4chris: 09.06.2019 09:28.

09.06.2019 09:27 4chris ist offline E-Mail an 4chris senden Beiträge von 4chris suchen Nehmen Sie 4chris in Ihre Freundesliste auf
stephanf1975 stephanf1975 ist männlich
Autoprofi


images/avatars/avatar-1686.jpg

Dabei seit: 24.08.2011
Beiträge: 644

Herkunft: Hochsauerland, Deutschland
Club: anderer Club
Fahrzeug: Orlando
Autodetails
RE: Motor startet nicht (mehr) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Hättest du jetzt den 2,2er Diesel, würde ich sagen, Kabel am Anlasser kontrollieren, vor allem der Masseanschluss, der gerne korrodiert..., der Diesel hat damit Probleme.

Aber vielleicht ist das der gleiche Fehler beim 2ltr Diesel...

Mal kontrollieren.

Sonst aus der Ferne schlecht zu sagen !

Gruß
Stephan

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von stephanf1975: 09.06.2019 13:39.

09.06.2019 13:38 stephanf1975 ist offline E-Mail an stephanf1975 senden Beiträge von stephanf1975 suchen Nehmen Sie stephanf1975 in Ihre Freundesliste auf
4chris 4chris ist männlich
Fußgänger


Dabei seit: 19.09.2017
Beiträge: 7

Herkunft: Offenbach
Club: kein Club
Fahrzeug: Captiva
Autodetails
Themenstarter Thema begonnen von 4chris
RE: Motor startet nicht (mehr) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Danke, habe ich gerade mal geschaut - Kabel sind (optisch) okay und auch fest am Platz

ich werde ihn wohl am Dienstag von der Werkstatt abholen lassen müssen :-\
09.06.2019 18:21 4chris ist offline E-Mail an 4chris senden Beiträge von 4chris suchen Nehmen Sie 4chris in Ihre Freundesliste auf
KLAJ KLAJ ist männlich
Autoprofi


images/avatars/avatar-1748.gif

Dabei seit: 11.08.2008
Beiträge: 646

Herkunft: Sachsen
Fahrzeug: Nubira
Autodetails
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Batterie mal geprüft?

Gruß,
Arne

__________________
Nubira Limousine 1.6SX KLAN J200 Bj. 2005
Matiz 0.8S KLAK Automatik Bj. 2006

Vergangen: Nubira Wagon 1.6SE KLAJ J150 Bj. 2000
10.06.2019 11:11 KLAJ ist offline E-Mail an KLAJ senden Beiträge von KLAJ suchen Nehmen Sie KLAJ in Ihre Freundesliste auf
4chris 4chris ist männlich
Fußgänger


Dabei seit: 19.09.2017
Beiträge: 7

Herkunft: Offenbach
Club: kein Club
Fahrzeug: Captiva
Autodetails
Themenstarter Thema begonnen von 4chris
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

ja, Batterie habe ich ans Ladegerät gehängt und nach einer Stunde nochmal starten probiert, es hat sich nichts geändert

Ich hatte sowieso erwartet, dass das deutliche Klack anzeigt dass der Anlasser Strom bekommt?
10.06.2019 11:27 4chris ist offline E-Mail an 4chris senden Beiträge von 4chris suchen Nehmen Sie 4chris in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 12.687

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin,

das Klacken bedeutet nur das der Anlasser einrückt, aber da für ist nicht viel Strom notwendig.

Du mußt per Multimeter mal einfach die Spannung zwischen Batteriepolen messen. 12,4V sollten es schon sein. Wenn nicht, dann Ladegerät ein paar Stunden dran hängen. Weil die Teile laden ja grad mal mit 4A oder so. Wenn man das Auto nicht abschließt, verbraucht es ja auch ein paar A wärend man es lädt, da die Steuergerät und andere Verbraucher Strom ziehen. Keine Ahnung wieviel das ist, aber wenn es blöd läuft, bekommt man so nicht mal genug geladen, wie man raus zieht.

Schon mit Fremdstarten probiert?

Hast du deutlich unter 12 Volt, dann dürfte eine Zelle in der Batterie defekt sein. Wie alt ist die Batterie?

Im aller schlimmsten Fall, ist dein Motor fest und der Anlasser schafft es nicht den Motor zudrehen. Im zweit schlimmsten Fall ist nur der Anlassermotor hin.

Tschau Norman

__________________
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
10.06.2019 13:38 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
4chris 4chris ist männlich
Fußgänger


Dabei seit: 19.09.2017
Beiträge: 7

Herkunft: Offenbach
Club: kein Club
Fahrzeug: Captiva
Autodetails
Themenstarter Thema begonnen von 4chris
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Norman

Du mußt per Multimeter mal einfach die Spannung zwischen Batteriepolen messen. 12,4V sollten es schon sein.


genau 12,4 - ich werde das Ladegerät nochmal anschließen

Zitat:
Wenn man das Auto nicht abschließt, verbraucht es ja auch ein paar A wärend man es lädt, da die Steuergerät und andere Verbraucher Strom ziehen. Keine Ahnung wieviel das ist, aber wenn es blöd läuft, bekommt man so nicht mal genug geladen, wie man raus zieht.



Huppsi - wenn ich den Wagen nicht abschließe wird Strom verbraucht?



danke für die Tipps
10.06.2019 14:45 4chris ist offline E-Mail an 4chris senden Beiträge von 4chris suchen Nehmen Sie 4chris in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 12.687

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin,

ja, fast alle Steuergerät werden dann bestromt.

Selbst wenn du Abschließt, zieht das Auto etwas Strom. Z.b. wenn ein Alarmanlage verbaut ist, oder auch das Steuergerät für die Zentralverriegelung wird bestromt. Das muß ja auch immer wach sein, um den Code der ZV-Fernbedienung empfangen zukönnen. Oder auch alleine die Uhr...die würde ja sonst auch immer bei 0:00Uhr starten. Nach 1 Minute nach dem Abschließen, fallen alle anderen Steuergeräte dann in den Schlafmodus und ziehen nix mehr an Strom.

Dazu kommt ja noch die Selbstenladung der Batterie. Lass das Auto mal 2 Monate stehen, dann wird er evtl. auch nicht mehr anspringen.

Tschau Norman

__________________
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
10.06.2019 18:46 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
4chris 4chris ist männlich
Fußgänger


Dabei seit: 19.09.2017
Beiträge: 7

Herkunft: Offenbach
Club: kein Club
Fahrzeug: Captiva
Autodetails
Themenstarter Thema begonnen von 4chris
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Danke für die Infos

Heute früh war ich im Autohaus, neue Batterie und alles ist gut Laughing

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von 4chris: 11.06.2019 20:56.

10.06.2019 19:13 4chris ist offline E-Mail an 4chris senden Beiträge von 4chris suchen Nehmen Sie 4chris in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Lanos Motorlauf bei warmen Temperaturen (Forum: Motor/Getriebe/Auspuff)   25.05.2019 20:00 von Petrie   415 14   13.06.2019 16:20 von Norman  
Lacetti Motorschaden oder doch Injektor (Forum: Motor/Getriebe/Auspuff)   25.05.2019 17:20 von Rusher   408 19   09.06.2019 12:36 von Rusher  
Captiva Motorraum Geräusche - Hilfe (Forum: Motor/Getriebe/Auspuff)   24.05.2019 09:00 von NPRH   241 4   06.06.2019 12:01 von NPRH  
Orlando Chevrolet Motor Ruckelt kurz (Forum: Motor/Getriebe/Auspuff)   14.04.2019 13:55 von Siggi   550 8   20.04.2019 12:27 von henry  
Nubira Motorsteuergerät (Forum: Motor/Getriebe/Auspuff)   16.02.2019 20:01 von jogi70   3.553 27   08.04.2019 18:32 von jogi70  

Daewoo-Chevrolet Forum » Schrauber-Forum » Motor/Getriebe/Auspuff » Captiva Motor startet nicht (mehr)

Impressum

CT Security System 3.0.7: © 2006 Frank John & cback.de

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH