Daewoo-Chevrolet Forum
Registrierung Suche Kalender Mitgliederliste Datenbank User Map Teammitglieder Häufig gestellte Fragen Der Pranger Der Friedhof

Daewoo-Chevrolet Forum » Schrauber-Forum » Technik/Elektrik » Lacetti Klima Verdampfer vereist..... » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Dieses Thema wurde als unerledigt markiert. Thread unerledigt

Zum Ende der Seite springen Klima Verdampfer vereist.....
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
blade blade ist männlich
Rollerfahrer


images/avatars/avatar-1742.jpg

Dabei seit: 05.10.2010
Beiträge: 71

Herkunft: DE/AUT Passau
Fahrzeug: Lacetti
Autodetails
Themenstarter Thema begonnen von blade
Klima Verdampfer vereist..... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Ok Franky,

war gerade auf der Club-Seite....darum der 05.08..... Zwinker
Hoffentlich fällt der Termin nicht ins Wasser. Hier in Passau
sind die Flüsse mal wieder am zunehmen.......

So ein Treffen wäre mal eine Abwechslung für mich.....
Nur für Deutsche Kennzeichen oder geht auch AT? Zwinker
Ja Norman, ich denke auch wir werden uns sehen.......

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von blade: 26.07.2017 19:56.

26.07.2017 19:50 blade ist offline E-Mail an blade senden Beiträge von blade suchen Nehmen Sie blade in Ihre Freundesliste auf
franky franky ist männlich
Kombi-Fraktion


images/avatars/avatar-1524.gif

Dabei seit: 28.12.2006
Beiträge: 2.932

Herkunft: Wurzen
Club: Chevrolet Club Sachsen
Fahrzeug: Nubira
Autodetails
RE: Klima Verdampfer vereist..... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von blade
So ein Treffen wäre mal eine Abwechslung für mich.....
Nur für Deutsche Kennzeichen oder geht auch AT? Zwinker

Wir hatten auch schon Besuch aus Belgien am Edersee, daher gibt es da keine Limits. Der nächste feste Termin ist Himmelfahrt 2018, den Ort losen wir am Markkleeberger See aus Zwinker

__________________
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muß man sich verdienen. (Robert Lembke)


Kein Privatsupport per Mail oder PN!


Chevrolet Club Sachsen - Der familienfreundliche Club in und für Sachsen!

26.07.2017 20:10 franky ist offline E-Mail an franky senden Homepage von franky Beiträge von franky suchen Nehmen Sie franky in Ihre Freundesliste auf
blade blade ist männlich
Rollerfahrer


images/avatars/avatar-1742.jpg

Dabei seit: 05.10.2010
Beiträge: 71

Herkunft: DE/AUT Passau
Fahrzeug: Lacetti
Autodetails
Themenstarter Thema begonnen von blade
Klima Verdampfer vereist weiterhin... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

So....
war bei meinem Spezi und nach zwei ganzen Tagen
Fehlersuche, Druckvergleiche und so weiter, konnte kein
Defekt festgestellt werden....

Wir haben 'alles' durchgeprüft und sind wieder so weit
wie am Anfang. Laut Schaltplänen etc. gibt es laut
Chevrolet KEINEN Frostwächter/Temperaturensor für die
manuelle A/C und weiteres Tauschen, es bleibt nur mehr
der Kompressor und Verdampfer übrig, bringt zurzeit nichts....
Zumal es ja auch ans Finanzielle geht!!

Das Problem:
Was wir festgestellt haben:
Der Kompressor schaltet im Betrieb einfach nicht ab. Er läuft ohne
Unterbrechung durch. Nur wenn kurzfristig etwas mehr aufs
Gaspedal gedrückt wird, schaltet er kurz ab und nach etwa
2 Sekunden wieder ein. Ansonsten Dauerbetrieb und dadurch
die Vereisung...Verdampfer ist komplett sauber!
Die Elektrik scheint zu funktionieren. Der Lüfter schaltet sich bei
A/C inbetriebnahme ein, kurz danach rastet die Magnetkupplung ein,
kalte Luft usw....allerdings nach ein paar km eist das sch.. Ding wieder ein...
Das ist zum Haareausraufen....Verzweiflung ist sehr sehr groß

Wie geht es nun weiter??

Wo liegt eigentlich der Sensor, der für das Abschalten der Klima im Winter
zuständig ist?? Das ist ja auch ein weiterer (Strom)Kreis, oder?

LG
Klaus

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von blade: 08.08.2017 11:20.

08.08.2017 10:38 blade ist offline E-Mail an blade senden Beiträge von blade suchen Nehmen Sie blade in Ihre Freundesliste auf
stephanf1975 stephanf1975 ist männlich
Autoprofi


images/avatars/avatar-1686.jpg

Dabei seit: 24.08.2011
Beiträge: 594

Herkunft: Hochsauerland, Deutschland
Club: anderer Club
Fahrzeug: Orlando
Autodetails
RE: Klima Verdampfer vereist weiterhin... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

du hast also manuelle Klima, nicht die mit dem Bedienteil, wo das Digitaldisplay mit Temperaturanzeige ist???

Denn bei dem Bedienteil mit der Temperaturanzeige traten auch oft Defekte des Bedienteils selber auf, unter anderem haben manche geklagt, das sich Klima nicht einschalten ließ etc....

Wäre dann auch mal ein Ansatzpunkt... der Temperaturfühler saß bei dieser Version im Armaturenbrett in Nähe des Bedienteils -> such mal nach kleinen Lüftungsschlitzen !!!

Klima schaltet sich selbstständig ab!???

guck auch mal hier

http://www.autocats.ws/manual/chevrolet/...J2_7D01.de.html

und hier

http://www.autocats.ws/manual/chevrolet/...J2_7B01.de.html

oder hier:

http://www.autocats.ws/manual/chevrolet/...7J2_7B0.de.html


Ach ja: oben auf den Linkseiten kann man vor und zurückblattern für weitere Infos, hatte Dir nur die wichtigsten Links zusammengestellt!

Gruß

Stephan

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von stephanf1975: 08.08.2017 15:18.

08.08.2017 14:45 stephanf1975 ist offline E-Mail an stephanf1975 senden Beiträge von stephanf1975 suchen Nehmen Sie stephanf1975 in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 12.015

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

moin,

beim treffen kam ich leider nicht dazu bei den anwesenden nubis mal den tester, zwecks druckauslesen, anzuschließen. Confused

das m-stg schaltet den kompressor beim gasstoß weg, weil volle motorleistung gebraucht wird. ansonsten sollte der kompressor permanent laufen. das m-stg schaltet den kompressor am kompressorrelais im sicherungskasten an und aus. das funktioniert ja wohl, weil der kompressor aussteigt, sobald man vollgas gibt.
vorteil von einer klimaAT...dort wird der kompressor weggeschalten, wenn die gewünschte innenraum temperatur erreicht ist. aber nur die hat auch einen innenraumtempsensor. auch nur die sollte einen außentempsensor haben.... Question

an dem bedienteil an pin A8 geht ja ein kabel zum m-stg. bei dem bedienteil hört es bei mir aber auf, weil da eine sperrdiode verbaut ist und ich hab keine ahnung wie die sich da auswirkt bzw. welcher sinn dahinter steckt. aufjedenfall wird über dem pin dem m-stg mitgeteilt, ob die klima an oder aus gemacht werden soll.

ansonsten sehe ich nur noch den drucksensor, der dem m-stg sagt das er die klima wegschalten soll.

das einzige was mir auf der elektrikseite noch einfällt, den durchgang der leitungen zwischen drucksensor und m-stg. und nur an das ist dieser sensor angeschlossen. im schaltplan nennt der sich ACP-sensor. sollten 3 kabel sein und jeweils nur den normalen leitungswiderstand besitzen.

ansonsten bin ich auch ratlos und käme nur noch an die stelle des teiletauschen. sehr unbefriedigend....

tschau norman

__________________
http://home.arcor.de/nexiagsi16v
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
08.08.2017 17:18 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
blade blade ist männlich
Rollerfahrer


images/avatars/avatar-1742.jpg

Dabei seit: 05.10.2010
Beiträge: 71

Herkunft: DE/AUT Passau
Fahrzeug: Lacetti
Autodetails
Themenstarter Thema begonnen von blade
Klima Verdampfer vereist..... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Erstmal herzlichen Dank.

Ja, es handelt sich um die manuelle Version.
Danke für die Links von autocat. Mittlerweile
verfüge ich selbst über die passende TIS von
Chevrolet, da entsprechende Seiten bei autocat
ab und an nicht erreichbar sind.....

Wie gesagt ist der Drucksensor neu. Ja ich weiß,
auch Neuteile sind schon mal defekt. ....

Angeblich soll es laut einigen Meinungen einen s.g.
Frostwächter in der Nähe des Verdampfers geben.
Auf den Plänen finde ich nichts davon. Dieser funktioniert
wie ein Sensor und unterbricht den Stromkreis des
Kompressors, sobald eine Mindestemperatur erreicht ist.
Um da ran zu kommen muss natürlich das Armaturenbrett
komplett raus.....

Mit weniger Arbeit wäre nur der Kompressor zu wechseln.
Ansonsten kann ich mich gleich an den Ausbau des Armaturenbretts
machen. Dort liegt der Verdampfer und evtl. der Frostwächter...

Meine Güte
08.08.2017 18:46 blade ist offline E-Mail an blade senden Beiträge von blade suchen Nehmen Sie blade in Ihre Freundesliste auf
blade blade ist männlich
Rollerfahrer


images/avatars/avatar-1742.jpg

Dabei seit: 05.10.2010
Beiträge: 71

Herkunft: DE/AUT Passau
Fahrzeug: Lacetti
Autodetails
Themenstarter Thema begonnen von blade
Klima Verdampfer vereist..... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Ich habe eine Lösung für das Problem....

Bis auf dass der Verdampfer vereist und der Kompressor durchläuft..
funktioniert die Anlage - Punkt

Nach stundenlangem Durchstöbern und lesen bin ich auf ähnliche
Problemfälle gestoßen. Hier wurde 'einfach' ein Temperaturfühler/Relais
dazwischen geschalten.

D.h.: Ein Temperaturfühler wurde am Verdampfer befestigt. Wenn dieser
anfängt zu vereisen, ab 1-0°C, wird der Stromkreis unterbrochen und
demnach schaltet der Kompressor ab. Beim Erreichen von +5°C schließt
sich der Stromkreis wieder und der Kompressor startet wieder.....

Für mich einleuchtend und ganz ehrlich gesagt: Eine kostengünstige
Alternative. Es ist ja nicht sicher, wenn Kompressor und/oder Verdampfer
getauscht werden, dass das Problem behoben ist. Und solange das System
bis auf die Vereisung funktioniert, spar ich mir diese Kosten...
Nun bin ich auf der Suche nach diesem Temperatur Drehschalter
mit Sensor. Der sollte nicht allzu viel kosten. Die Installation mache ich.

Was sagt ihr dazu?
Kennt ihr so ein Thermostat und evtl. Bezugsquellen?

Ich grüße euch
Klaus
09.08.2017 19:00 blade ist offline E-Mail an blade senden Beiträge von blade suchen Nehmen Sie blade in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 12.015

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

moin,

aufjedenfall machen. bezugquellen dürften sowas wie reichelt oder conrad sein. rein von der sache könnten das temperaturrelais, oder schaltwiderstand oder so heißen. vom prinzip muß der sensor einfach einen strom am einer gewissen temperatur leiten oder nicht. entweder sagt man über 2°C strom soll fließen, relais zu ergo klima läuft. oder umgekehrt...fließt halt kein strom über 2°C und relais zu, klima läuft.
erste varianten könnte man einfach so in den stromkreis einbauen. beim zweiten wäre ein zweites relais nötig...

direkt von der stange wird das bestimmt bissel was kosten. selber gebaut wahrscheinlich billig, aber man müßte basteln, löten und sich einlesen. die bauteile müßten dann auch für 12 volt gedacht sein....

tschau norman

__________________
http://home.arcor.de/nexiagsi16v
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
09.08.2017 20:17 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
blade blade ist männlich
Rollerfahrer


images/avatars/avatar-1742.jpg

Dabei seit: 05.10.2010
Beiträge: 71

Herkunft: DE/AUT Passau
Fahrzeug: Lacetti
Autodetails
Themenstarter Thema begonnen von blade
Klima Verdampfer vereist..... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Habe etwas gefunden und gleich zwei verschiedene bestellt:

https://www.amazon.de/gp/product/B00IL31...1?ie=UTF8&psc=1

https://www.amazon.de/gp/product/B00NBT0...1?ie=UTF8&psc=1

Geplante Zustellung morgen, Freitag.

Dann schau ma ma....

Grüße
Klaus
10.08.2017 11:01 blade ist offline E-Mail an blade senden Beiträge von blade suchen Nehmen Sie blade in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 12.015

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

moin,

ich denke mal variante 1 ist die beste. selbsterklärend und mit gehäuse....für 10€ kein fehlkauf.
das zweite hat halt eine anzeige, die braucht man aber nur beim justieren der temp und dessen schaltpunkt. also 1x...das kann man auch mit dem multimeter machen.

tschau norman

__________________
http://home.arcor.de/nexiagsi16v
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
10.08.2017 17:35 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
blade blade ist männlich
Rollerfahrer


images/avatars/avatar-1742.jpg

Dabei seit: 05.10.2010
Beiträge: 71

Herkunft: DE/AUT Passau
Fahrzeug: Lacetti
Autodetails
Themenstarter Thema begonnen von blade
Klima Verdampfer vereist..... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

jetzt stellt sich für mich nur die Frage, wo genau ich eingreife!!

Das Anbringen des Sensors stellt kein Problem dar.

Wichtiger ist, woher ich den Saft abzwicke, damit ich dem
Steuergerät nicht in die Quere komme.
Eine Idee steht im Raum, dass ich vom 2-Phasen Kabel, welches
zum Kompressor geht, die Schaltung dazwischen hänge.

Ich schau mir nochmal den Schaltplan genauestens an....
Welchen Vorschlag hättest du?

Grüße aus dem verregneten Passau
Klaus
10.08.2017 20:24 blade ist offline E-Mail an blade senden Beiträge von blade suchen Nehmen Sie blade in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 12.015

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

moin,

das teil kann 5A ab, daher muß es in den steuerstromkreis, weil der klimakompressor bestimmt mehr zieht. auf meinem bild hab ich das teil mal vor den kompressor gesetzt, man kann es auch zwischen kompressor und motorsteuergerät packen. wenn du noch einen alten/neuen stecker hast (von einem alten kabelbaum oder so) die kabel einpinnen, dann kannst du das auch immer wieder sauber entfernen, falls das chinateil mal defekt ist. ansonsten normal einlöten, was am schnellesten geht und genauso gut funktioniert.

das teil würde ich so einstellen, das wenn die temp unter 5°C fällt, dann soll kein strom mehr fließen. evtl. die temp auch auf 0°C stellen. mußt du mal bissel probieren und auch mit der position des tempsensor. in der nähe des tempsensors, muß auch das steuergerät. die anderen kabel kannst du ja beliebig verlängern.

ich weiß, klemme 15 oder 15A ist ein problem im motorraum, aber auf dauerplus würde ich es nicht klemmen, weil der tempsensor immer arbeitet wenn das steuergerät bestromt wird. bzw. es schaltet ja dann auch entsprechend, selbst wenn das auto nicht bewegt wird, aber die umgebungstemperatur entsprechend fällt und steigt. klar, dem auto tut das so nix, weil ja kompressor nicht bestrom wird und auch nicht das m-stg, nur es wird halt trotzdem strom verbraucht.

der ein oder andere könnte auch sagen, man kann es zwischen bedienteil und motorsteuergerät packen, aber dann müßte man da im innenraum das kabel finden oder den motorkabelbaum im motorraum aufdröseln um ans entsprechende kabel zu kommen.

das einzige was passieren könnte, dass wenn das m-stg die klima einschaltet, aber kein strom fließt weil die leitung vereist ist, es einen fehlereintrag macht. wobei ich nicht weiß inwie weit das so genau überwacht wird. dürfte aber keinen einfluß haben. maximal die leerlaufdrehzahl ist ein bissel höher, weil es ja die anhebt, wenn die klima an ist. wie gesagt, das wären so 2 evtl. auftretende effekte, wobei ich aber nicht glaube das sie eintreten werden.

tschau norman

Norman hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
lac.jpg



__________________
http://home.arcor.de/nexiagsi16v
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
11.08.2017 16:08 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
blade blade ist männlich
Rollerfahrer


images/avatars/avatar-1742.jpg

Dabei seit: 05.10.2010
Beiträge: 71

Herkunft: DE/AUT Passau
Fahrzeug: Lacetti
Autodetails
Themenstarter Thema begonnen von blade
Klima Verdampfer vereist..... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Hey Norman,
danke für den Schaltplan.

Ja, das wird ''wieder'' eine Herausforderung für mich....OHNE
etwas zu zerstören......
Habe mir die Kabel (zwei) am Kompressor angesehen:
Dafür, dass der Kompressor soviel zieht, sind die richtig
dünn dimensioniert. Nicht dicker als ein Klingeldraht.....

Werde mir, falls möglich, die Daten der Klimaanlage vorher
noch auslesen lassen. Vielleicht spuckt der hier noch ein
paar Anhaltspunkte aus. Sorry, bisher nicht erfolgt!!!

Nach der korrekten Platzierung des Fühlers, sollte die Feinjustierung
kein Problem darstellen.....Mache mich am Wochenende
an die Arbeit ......oder soll ich es doch bleiben lassen....!!

Man oh man.....

GLG
Klaus
12.08.2017 07:54 blade ist offline E-Mail an blade senden Beiträge von blade suchen Nehmen Sie blade in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 12.015

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

moin,

mach ruhig, das ist nix wildes. vom prinzip nur einen thermoschalter den du da reinziehst. in den arbeitsstromkreis geht einfacher, weil der steuerstromkreis wohl sehr kurz sein dürfte...sprich nur im sicherungskasten.
wieviel ampere im arbeitsstromkreis für den kompressor anliegen weiß ich leider nicht, kann man schwer ermitteln. normales multimeter schrottet man bei einer strommessung schnell. evtl. mal eins mit einer stromzange probieren...aber wie genau sind die?

aaaaber du machst das schon. Laughing

tschau norman

__________________
http://home.arcor.de/nexiagsi16v
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
12.08.2017 10:06 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
blade blade ist männlich
Rollerfahrer


images/avatars/avatar-1742.jpg

Dabei seit: 05.10.2010
Beiträge: 71

Herkunft: DE/AUT Passau
Fahrzeug: Lacetti
Autodetails
Themenstarter Thema begonnen von blade
Klima Verdampfer vereist..... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Danke für deine Worte..im Ernst!

Habe hier noch was gefunden für die manuelle Klima... Question

Ein weiterer Plan:
http://www.autocats.ws/manual/chevrolet/.../1/J7C17B05.png

und das Ganze mit allem..
http://www.autocats.ws/manual/chevrolet/...html#J7B0MCHVAC

GLG
Klaus
12.08.2017 10:21 blade ist offline E-Mail an blade senden Beiträge von blade suchen Nehmen Sie blade in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 12.015

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

moin,

ja sind von der manuellen klima. bei der automatischen klima wird das bedienteil mit "FA"irgendwas gekennzeichnet. die schaltbilder kenn ich und sind praktisch identisch mit meinem geposteten, nur anderst dargestellt.

tschau norman

__________________
http://home.arcor.de/nexiagsi16v
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
12.08.2017 11:20 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
blade blade ist männlich
Rollerfahrer


images/avatars/avatar-1742.jpg

Dabei seit: 05.10.2010
Beiträge: 71

Herkunft: DE/AUT Passau
Fahrzeug: Lacetti
Autodetails
Themenstarter Thema begonnen von blade
Klima Verdampfer vereist..... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Danke.
Werde mich dann morgen an die Arbeit machen.....
....vielleicht klappt es ja und ich funktioniere das
Hanschuhfach in einen Eiswürfelbereiter um........ Idea
Laughing Laughing Laughing

Euch/Dir ein schönes Wochenende und mir viiiiel viiiiiel Geduld

GLG
Klaus
12.08.2017 11:43 blade ist offline E-Mail an blade senden Beiträge von blade suchen Nehmen Sie blade in Ihre Freundesliste auf
blade blade ist männlich
Rollerfahrer


images/avatars/avatar-1742.jpg

Dabei seit: 05.10.2010
Beiträge: 71

Herkunft: DE/AUT Passau
Fahrzeug: Lacetti
Autodetails
Themenstarter Thema begonnen von blade
Klima Verdampfer vereist.....nicht mehr.. Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Es ist spät geworden, aber ein erfolgreicher Tag.
Eines vorweg:
Verdampfer vereist nicht mehr, dank dem Relais.

War etwas aufwendig, da ich in den Sicherungskasten gehen musste,
um dort das passende Kabel zum Kompressor zu orten....

Danach linker Kotflügel abgebaut da der Kabelbaum von dort in
den Innrenraum mündet, 2 neue Kabel zum Sicherungskasten
gezogen, Testlauf mit Relais versprach schon mal Gutes.
Danach alles wieder im Sicherungskasten verlegt, angeschlossen,
Kotflügel montiert. Zwischenzeitlich Relais provisorisch angeschlossen
und kalibriert. Der Fühler befindet sich zum Test in der mittleren
Lüftungsdüse. Hier musste ich +10°C einstellen, damit es entsprechend regelt.
Plus 5°C war hier zu wendig und dadurch wieder vereist.

Morgen werde ich den Fühler direkt am Verdampfer plazieren. Danach wird
kalibriert. Nur habe ich bisher kein passendes Plätzchen dafür gefunden....
Danach werde ich die Kabel komplett verlegen, die Box befestigen, den
Beifahrersitz einbauen und fertig.......

War etwa 20 km auf der Bahn. Das Relais schaltet wie es muss. Laut Thermometer
in der Mitteldüse dauert die Schaltung bis etwa +3/4°C. Danach schaltet
es ab und danach bei etwa +12°C wieder ein. Morgen soll es ja dann
auch richtig warm werden. Ich bin gespannt.

Gute Nacht
LG
Klaus

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von blade: 14.08.2017 23:01.

14.08.2017 23:00 blade ist offline E-Mail an blade senden Beiträge von blade suchen Nehmen Sie blade in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 12.015

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

moin,

schön zulesen das es im testaufbau gut funktioniert hat. ja schwierig. am besten wäre den sensor an einen selbst gebauten halter zubefestigen, diesen halter in der nähe von der klimaleitung anzubringen, so das dessen messspitze an der leitung anliegt....evtl. leicht unterspannung das er nicht abrutschen kann oder so...

meine theoretischen ausführungen sind immer so genial... Laughing

tschau norman

__________________
http://home.arcor.de/nexiagsi16v
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
15.08.2017 11:26 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
blade blade ist männlich
Rollerfahrer


images/avatars/avatar-1742.jpg

Dabei seit: 05.10.2010
Beiträge: 71

Herkunft: DE/AUT Passau
Fahrzeug: Lacetti
Autodetails
Themenstarter Thema begonnen von blade
Klima Verdampfer vereist.....nicht mehr.. Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Guten Morgen....

Bei dem schönen Wetter konnte ich die Schaltung super testen.
Leider ist die Empfindlichkeit des verbauten Reglers sehr gering.
Stelle ich bei Erreichen von +5°C auf 'aus', friert auf längeren Strecken
der Verdampfer ein....
Stelle ich auf +10°C, vereist dieser nicht mehr, aber die A/C kühlt nicht
ausreichend runter. Hier lässt sich punkto Empfindlichkeit nichts einstellen.

Beim anderen Regler (mit Digitalanzeige) gibt es mitunter auch Einstellungen zum Ansprechverhalten. Diese habe ich nun ausreichend mit PC-Lüfter, Netzteil und
Kühlschrank gestestet.
Hier kann ich z.B. die Temperaturdifferenz zwischen 'an' und 'aus' programmieren.

Also werde ich heute den Regler tauschen und testen. Kein Problem, da ich das Handschuhfach und den Sitz noch nicht eingebaut habe. Kabel ab vom alten und an den anderen Regler. Leider ist es regnerisch und kühl......

LG
Klaus
16.08.2017 10:59 blade ist offline E-Mail an blade senden Beiträge von blade suchen Nehmen Sie blade in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Nubira Klimabedienteil Beleuchtungsmittel Frage (Forum: Reparaturen)   04.11.2017 10:02 von CDX-Freund   156 7   15.11.2017 12:09 von CDX-Freund  
Lacetti Klima-,Umluft- und Heckscheibenheizungsausfall!!! (Forum: Technik/Elektrik)   14.10.2009 14:00 von Waschi   12.428 18   12.11.2017 11:28 von Wapiti  
Kalos Klimakondensator wechseln (kalos) (Forum: Reparaturen)   08.07.2017 10:05 von egzon   290 1   08.07.2017 17:22 von Norman  
Nubira Chevrolet Nubira 1,6 Lufteinlass Klimaanlage (Forum: Reparaturen)   06.07.2017 09:01 von mayazn   259 0   06.07.2017 09:01 von mayazn  
Rezzo Rezzo Klimaanlage geht nach Batteriewechsel nicht mehr (Forum: Technik/Elektrik)   16.06.2017 07:33 von Trixleo   364 3   24.06.2017 12:28 von Norman  

Daewoo-Chevrolet Forum » Schrauber-Forum » Technik/Elektrik » Lacetti Klima Verdampfer vereist.....

Impressum

CT Security System 3.0.7: 2006 Frank John & cback.de

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH