Daewoo-Chevrolet Forum
Registrierung Suche Kalender Mitgliederliste Datenbank User Map Teammitglieder Häufig gestellte Fragen Der Pranger Der Friedhof

Daewoo-Chevrolet Forum » Schrauber-Forum » Reparaturen » Nubira J200 1.6: Kühlmittelverlust über Thermostatgehäuse » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Dieses Thema wurde als erledigt markiert. Thread erledigt

Zum Ende der Seite springen J200 1.6: Kühlmittelverlust über Thermostatgehäuse
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
KLAJ KLAJ ist männlich
Autoprofi


images/avatars/avatar-1748.gif

Dabei seit: 11.08.2008
Beiträge: 678

Herkunft: Sachsen
Fahrzeug: Nubira
Autodetails
J200 1.6: Kühlmittelverlust über Thermostatgehäuse Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Ich bin meinem Motorkühlmittelverlust auf die Schliche gekommen.
Es war das Thermostatgehäuse, das aus zwei miteinenader verklebten Kunststoffspritzteilen besteht. Der Kleber altert und wird bröckelig, bei mir (EZ 08/2005, 138.600 km) hats eben bis jetzt gehalten - das wird bei anderen Nubiras nicht sehr viel anders aussehen.
Bei der Demontage schon hielt ich nur noch die zerbröselten Einzelteile in den Händen.
Das kann alsoauch schnell mal auf der Bundesautobahn platzen.

Auf dem Aftermarket (z.B. von Gates, müßte bei Wessels & Müller erhältlich sein) gibt es Thermostate aus Stahlguß, zweiteilig, verschraubt zum bezahlbaren Preis

Bei Interesse gerne mehr.

Gruß,
Arne

__________________
Nubira Limousine 1.6SX KLAN J200 Bj. 2005
Matiz 0.8S KLAK Automatik Bj. 2006

Vergangen: Nubira Wagon 1.6SE KLAJ J150 Bj. 2000
20.10.2019 23:12 KLAJ ist offline E-Mail an KLAJ senden Beiträge von KLAJ suchen Nehmen Sie KLAJ in Ihre Freundesliste auf
CDX-Freund CDX-Freund ist männlich
Leasingwagenfahrer


images/avatars/avatar-1803.jpg

Dabei seit: 24.09.2017
Beiträge: 197

Herkunft: Berlin
Fahrzeug: Nubira
Autodetails
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Uha, wo sitzt denn das Teil genau Arne?

__________________
Nubira Kombi 1,8 CDX BJ 2007

Vorher Opel Vectra B 2.0 Kombi, Opel Astra G 1,6 Kombi, Mercedes C200 Limo, Bmw E36 320i Coupe u.e.m.
21.10.2019 08:51 CDX-Freund ist offline E-Mail an CDX-Freund senden Beiträge von CDX-Freund suchen Nehmen Sie CDX-Freund in Ihre Freundesliste auf
KLAJ KLAJ ist männlich
Autoprofi


images/avatars/avatar-1748.gif

Dabei seit: 11.08.2008
Beiträge: 678

Herkunft: Sachsen
Fahrzeug: Nubira
Autodetails
Themenstarter Thema begonnen von KLAJ
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Hallo CDX-Freund,

Das Thermostatgehäuse bildet quasi den Anschlußflansch vom oberen, dicken Kühlwasserschlauch des Kühlers zum Zylinderkopf und sitzt vorn am 1. Zylinder zwischen Zahnriemenabdeckung und Hitzeschutzblech Abgaskrümmer.

Der Tausch ist sehr einfach und auch für den Laien machbar - kein Aufbocken nötig. Genügend Kühlmittel ablassen (es gibt eine Ablaßschraube aus Kunststoff SW12, bei halboffener Schraube fließt das Kühlmittel in kleinem Strahl senkrecht darunter in die bereitgestellte Wanne). Dabei Deckel vom Ausgleichsbehälter öffnen.
Dann die zwei Kühlmittelschläuche, Schellen mit Rohrzange entspannen. Bei der Montage nicht wieder die gleiche Position, sondern weiter oben, weil sich das Schlauchmaterial ja gesetzt hat.
Dann noch zwei Schrauben SW12.

Zum Wiederbefüllen Kühlmitell: nach dem ersten Befüllen muß der Motor warmlaufen, bis das Thermostat öffnet, dann nachgießen.


Das Thermostat ist nicht nur am J200 1.6 verbaut, sondern auch am 1.8 und darüber hinaus noch vielen anderen GM Korea Modellen. Das Problem wird also noch einige ereilen.
Ich hab den Fehler gemacht, es in der Werkstatt zu bestellen (mußte ja schnell gehen), bei eBay gibt es viel Auswahl schon für unter 20 Euro.

Meine Empfehlung wie oben das von Gates. Der mitgelieferte O-Ring (Abdichtung zum Rumpfmotor) paßt allerdings nicht, da mußte der alte bleiben.

Ich muß mal sehen, wie ich hier Fotos reinbekomme.
Oder Norman ist vielleicht so lieb?


Meine Empfehlung ist: Wer ein solches Thermostat hat, und wenn das Auto schon ein gewisses Alter hat, dann einfach regelmäßig Kühlmittelstand im Ausgleichsbehälter kontrollieren.
Aber es ist von Kosten und Aufwand so gering, daß man es auch prophylaktisch machen kann.


Gruß,
Arne

__________________
Nubira Limousine 1.6SX KLAN J200 Bj. 2005
Matiz 0.8S KLAK Automatik Bj. 2006

Vergangen: Nubira Wagon 1.6SE KLAJ J150 Bj. 2000
24.10.2019 21:36 KLAJ ist offline E-Mail an KLAJ senden Beiträge von KLAJ suchen Nehmen Sie KLAJ in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 13.002

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin,

na klar, schick mir ne mail...

Tschau Norman

__________________
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
26.10.2019 07:16 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
CDX-Freund CDX-Freund ist männlich
Leasingwagenfahrer


images/avatars/avatar-1803.jpg

Dabei seit: 24.09.2017
Beiträge: 197

Herkunft: Berlin
Fahrzeug: Nubira
Autodetails
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Okay danke, werde ich mir mal ansehen bei Glh. und komme da sicher nochmal darauf zurück. Schon mal danke dann für die Fotos.

__________________
Nubira Kombi 1,8 CDX BJ 2007

Vorher Opel Vectra B 2.0 Kombi, Opel Astra G 1,6 Kombi, Mercedes C200 Limo, Bmw E36 320i Coupe u.e.m.
27.10.2019 09:43 CDX-Freund ist offline E-Mail an CDX-Freund senden Beiträge von CDX-Freund suchen Nehmen Sie CDX-Freund in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 13.002

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin,

1: Defektes Thermostatgehäuse


2: Neuer Thermostat montiert


3: Position der Ablaßschraube im Kühler


Tschau Norman

__________________
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
27.10.2019 21:01 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
CDX-Freund CDX-Freund ist männlich
Leasingwagenfahrer


images/avatars/avatar-1803.jpg

Dabei seit: 24.09.2017
Beiträge: 197

Herkunft: Berlin
Fahrzeug: Nubira
Autodetails
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Besten Dank Smile

__________________
Nubira Kombi 1,8 CDX BJ 2007

Vorher Opel Vectra B 2.0 Kombi, Opel Astra G 1,6 Kombi, Mercedes C200 Limo, Bmw E36 320i Coupe u.e.m.
28.10.2019 10:25 CDX-Freund ist offline E-Mail an CDX-Freund senden Beiträge von CDX-Freund suchen Nehmen Sie CDX-Freund in Ihre Freundesliste auf
Rottmayer
Fahrradfahrer


Dabei seit: 20.12.2018
Beiträge: 15

Herkunft: RLP
Fahrzeug: Nubira

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Hi an alle,

ich hänge mich hier mal mit meinen Fragen dran, dann muss ich keinen neuen Thread aufmachen.

Ich muss an meinem Nubira das Kühlmittel einmal tauschen.

- Die Ablassschraube am Kühler finde ich so sicherlich auch im Nubira 1,8 CDX, Bj. 2006, oder?
- Wieviel Liter Kühlmittel kommt in das System rein?
- Die Entlüftung nach dem Befüllen geht automatisch oder muss man das manuell machen?
03.11.2019 15:40 Rottmayer ist offline E-Mail an Rottmayer senden Beiträge von Rottmayer suchen Nehmen Sie Rottmayer in Ihre Freundesliste auf
KLAJ KLAJ ist männlich
Autoprofi


images/avatars/avatar-1748.gif

Dabei seit: 11.08.2008
Beiträge: 678

Herkunft: Sachsen
Fahrzeug: Nubira
Autodetails
Themenstarter Thema begonnen von KLAJ
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Ich würde erstmal vermuten, daß die Schraube auch beim 1.8 dort ist. Schau doch einfach mal nach Zwinker

Zur Füllmenge hatte ich im Rep-buch wohl was von 7 Litern gelesen. Bei mir gingen irgendwie nur 4 bis 4.5 L rein. Ich hab das nicht hinterfragt.
Kauf doch Konzentrat im 1L-Gebinde, meinetwegen drei Stück. Eine ggf. ungeöffnete kannst du ja wieder zurückgeben.

Das System entlüftet sich selbst. Du solltest aber beim Befüllen den Motor warm laufen lassen, sonst öffnet der Thermostat ja nicht. Dann Nachfüllen und später nochmal kontrollieren.
Wenn du mal zwei drei Tage mit etwas zuwenig Kühlmittel unterwegs bist, stirbt auch niemand. Hauptsache, der Vorratsbehälter ist nicht leer.

Das alte Kühlmittel gehört in die Schadstoffannahme, nicht in den Gully.

Wichtig beim Wechsel des Kühlmittels ist, daß der Kreislauf gespült wird, ruhig mehrmals mit klarem Wasser. Aber halt immer warm laufen lassen! Am besten heißes Wasser nehmen.
Du hast halt immer wieder Schwebeteilchen von Kessselstein oder rotschlamm oder was auch immer, aber wenn das im großen und Ganzen sauber ist, reicht das.

Als Kühlmittel habe ich einfach aus dem Kaufland das Konzentrat Violett G12+ genommen, weil eben gut verfügbar und sogar mischbar mit anderen. Und qualitativ völlig ausreichend.
Auf ein Teil Konzentrat kommt ein Teil Wasser. Das reicht bis minus 30°C und bietet ausreichend Korrosionsschutz.
Bei uns ist das Wasser sehr weich, darum hat mir das Leitungswasser gereicht. Bei stark kalkhaltigem Wasser wäre Destilliertes angeraten.

Gruß,
Arne

__________________
Nubira Limousine 1.6SX KLAN J200 Bj. 2005
Matiz 0.8S KLAK Automatik Bj. 2006

Vergangen: Nubira Wagon 1.6SE KLAJ J150 Bj. 2000
03.11.2019 20:39 KLAJ ist offline E-Mail an KLAJ senden Beiträge von KLAJ suchen Nehmen Sie KLAJ in Ihre Freundesliste auf
Rottmayer
Fahrradfahrer


Dabei seit: 20.12.2018
Beiträge: 15

Herkunft: RLP
Fahrzeug: Nubira

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Danke für die ausfühliche Antwort.

7 Liter (eventuell...).... Hmm... Dann habe ich zu wenig gekauft.

Ich habe das MANNOL AF12+ im 5Liter Kanister gekauft. Dachte das wäre ein Konzentrat, ist aber eine Fertigmischung für bis zu -40Grad. Es steht nicht drauf dass man es nicht weiter verdünnen dürfte. Falls es doch nicht langt muss ich es wohl ein wenig strecken, dann lande ich wahrscheinlich nur noch bei -30Grad, aber das sollte ja hier für's Rhein-Main Gebiet langen. Morgen wollte ich das Ganze in Angriff nehmen, bis dahin bekomme ich das wahrscheinlich nicht nachgekauft.

Na mal sehen, wird schon klappen.
03.11.2019 21:43 Rottmayer ist offline E-Mail an Rottmayer senden Beiträge von Rottmayer suchen Nehmen Sie Rottmayer in Ihre Freundesliste auf
Norman Norman ist männlich
Norman


images/avatars/avatar-1775.jpg

Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 13.002

Herkunft: Leipzig
Club: kein Club
Fahrzeug: Epica

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden     Zum Anfang der Seite springen

Moin,

Welche Farbe hat dein altes Kühlmittel?

2006er ist evtl. noch der T18sed drin. Da wäre dann eine Mischung aus Wasser und hochwertigem Frostschutz auf Silikatbasis nöitg. Was du gekauft hast, ist ja wohl Silikatfrei....das kommt wiederum in den F18d3 rein...ab 2007. Evtl. hast du auch schon einen F18d3 drin, sprich ein 2007er Modell. Wäre nicht ungewöhnlich. In dem müßte das Kühlmittel rötlich sein. Dann also Silikatfrei...original ist das Opel/GM Dex-Cool drin.

6-7 Liter könnten das schon werden. Bei -40°C kannst du noch Wasser dazu tun bis -30°C. Also 3 Teile Frostschutz + 1 Teil Wasser mischen.

Tschau Norman

__________________
http://www.daewoonexia.org/
http://www.woo-mag.de/
03.11.2019 23:09 Norman ist offline E-Mail an Norman senden Homepage von Norman Beiträge von Norman suchen Nehmen Sie Norman in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Epica Fensterheber Fahrertür (Forum: Technik/Elektrik)   07.04.2020 21:39 von willibald   88 4   Heute, 09:23 von Norman  
Neuer aus dem Bergischen Land (Forum: Vorstellung/Verabschiedung)   28.07.2019 21:05 von Andr√©   692 1   29.12.2019 17:20 von Svensc  
Hallo aus Oberbayern ;-) (Forum: Vorstellung/Verabschiedung)   01.05.2019 10:44 von Eddy.S.   1.702 5   29.12.2019 17:15 von Svensc  
Spark Kofferraumleuchte funktioniert nicht (Forum: Technik/Elektrik)   12.10.2019 14:02 von tdiolli   1.150 3   15.10.2019 08:43 von berndsonklesam  
Nubira Nubira 1.8 CDX Bj2008 (Forum: Motor/Getriebe/Auspuff)   02.10.2019 11:21 von Stefan112   809 1   04.10.2019 10:08 von geronimo  

Daewoo-Chevrolet Forum » Schrauber-Forum » Reparaturen » Nubira J200 1.6: Kühlmittelverlust über Thermostatgehäuse

Impressum

CT Security System 3.0.7: © 2006 Frank John & cback.de

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH